Was sind die CGF?

In jedem größeren Forum gibt es bestimmte Ränge: Administratoren, Moderatoren, eventuell noch Super-Moderatoren und Webmaster. Und dann gibt es noch uns, die seltsamen Community GF mit den schwarzen Sternen. Wer sind wir, welche Aufgaben haben wir und wofür sind wir zuständig?

GF ist die Abkürzung für "Guardian Force", was wörtlich übersetzt so viel wie "Schützende Kraft" heißt. Der Name ist in Anlehnung an die Guardian Forces aus Final Fantasy VIII entstanden.
Gegründet wurden die GF vor allem um das soziale Klima im Forum zu verbessern. Wir sollten Neulinge besser in die Forengemeinschaft integrieren, ihnen bei Fragen aller Art zur Seite zu stehen und in besonders schweren Streitfällen zwischen dem Staff und einzelnen Usern vermitteln.
Mit der Zeit aber öffneten sich weitere Tätigkeitsfelder für uns. Wir begannen, größere Mitmachaktionen ins Leben zu rufen, führten Interviews mit interessanten Usern, brachten einen Adventskalender heraus und kümmerten uns um Bereiche, wie das Community News-Forum und die Fotothreads.

Die CGF sind schon seit langem - und auch trotz unzähliger Krisen - nicht mehr aus dem regulären Forenleben wegzudenken. Wir halten die User bei Laune, stehen bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite, aber vor allem tun wir unser möglichstes um die Community zu unterhalten.

„Privilegien“ der Guardian Force im Vergleich zu anderen Usern

Desöfteren schon erreichte uns die Frage, welche Rechte die Gruppe der Guardian Force im Multimediaxis-Forum eigentlich hat. Sind wir eine besondere Art von Moderatoren oder gar Administratoren?

Um es kurz zu machen: Nein, das sind wir nicht. Im Grunde sind wir nur normale User, die jedoch ein paar Privilegien besitzen, die uns die Wahrnehmung unserer Aufgaben erleichtern.

  • Zum einen wären da die schwarzen Sterne, die uns von den „normalen“ Usern (graue Sterne) abheben.
  • Dann besitzen wir sämtliche Promotionen, die andere User mit dem Erreichen bestimmter Postingzahlen ebenfalls erhalten. Im Einzelnen sind dies: Vergrößertes PN-Fach, die Möglichkeit eigene Threads schließen zu können, die Möglichkeit Umfragen erstellen zu können sowie die Möglichkeit den eigenen Benutzertitel zu ändern.
  • Zuletzt haben wir den Zugang zu einem eigenen internen Forum, in welchem wir unsere Aktionen planen und sämtliche Angelegenheiten die uns betreffen absprechen können.

Wir haben keine Moderationsrechte, können also keine fremden Beiträge bearbeiten, Threads schließen oder gar administrative Aufgaben wie das Ändern eines Nicknamen durchführen. In die allgemeinen Staff-Foren haben wir ebenfalls keinen Einblick.

Die Ausnahme von den o.g. Punkten bildet unser Webmaster drunken monkey, welcher Mitglied des Staff ist, sowie diejenigen, die unabhängig von ihrer Rolle als GF als Moderatoren in einem bestimmten Forum eingesetzt sind und dort die entsprechenden Rechte besitzen.