Mit den Waffen eines Meisters

Im TES-Staff schon seit Ewigkeiten ein "alter Hase", dürfte Waffenmeister mittlerweile auch in einigen anderen Bereichen des MMX bekannt sein, erst recht nachdem ihn eine flapsige Bemerkung über Grillgut zu einem der beiden Hauptsponsoren des zweiten Karlsruher CTs machte. Als ein Saarländer alter Schule nahm er unsere Einladung zu einem Interview ohne zu zögern an und sprach mit uns über Bier, Gott und die Welt, Bier, das "Schwenken", Bier, Trashserien alter Schule, Alkohol und natürlich Bier. Warum er aber beinahe Dennis geheiratet hätte und er uns als Fragesteller fast schon arbeitslos macht, das lest am besten selbst.

Trial:
Meine werten Anwesenden.
Wir haben uns heute hier versammelt um den heiligen Bund der Ehe zwischen diesem Mann und diesem... Schwaben zu beschließen!

Waffenmeister:
...he...stop...falsche Veranstaltung!!!!

Dennis:
Irgendwie komme ich schon seit "Hallo" nicht mehr ganz mit. *kratz*

Waffenmeister:
Nochmal von vorne bitte!!! TRIAL HALLOOOO...
Ich bin nur hier, um meinen Gewinn abzuholen...keiner hat gesagt, dass Dennis der Gewinn ist...

Trial:
Also gut, nochmal der Reihe nach.

Waffenmeister:
*ganz schön krank der Trial*

Trial:
Alles begann damit, dass unser werter Waffenmeister hier die einmalige Gelegenheit eines GF-Interviews gewonnen hatte. Wie, das ist nebensächlich. Und wie es dazu kam, dass Dennis und er heute heiraten, das werdet ihr gleich selber lesen können.

Waffenmeister:
Toller Preis...ich dachte es käme noch was hinterher! Ich fühle mich irgendwie ausgebeutet.

Dennis:
Dafür kommt es von Herzen.

Waffenmeister:
...ich bin jetzt echt gespannt, warum Dennis und ich heiraten...ähm...ist Dennis eigentlich vermögend???

Trial:
Wir stellen hier die Fragen!

Waffenmeister:
Denkst du...

Dennis:
richtig. Und meine erste Frage lautet: Wieso haben Waffenmeister und ich geheiratet?

Waffenmeister:
HALT...noch haben wir doch gar nicht geheiratet...ich denke wir werden erst vermählt?

Trial:
Gute Frage. Vielleicht liegt es ja an seiner herausstechenden Persönlichkeit. Waffenmeister, erzähl doch mal ein bisschen was über deine Person.

Waffenmeister:
Meine Staatsangehörigkeit: Deutsch
Wohnhaft: Saarland
Grösse: 178 cm
Augenfarbe: Braun

Steht so in meinem Ausweis, habs grad nachgelesen und er läuft erst 2014 ab

Trial:
Und du arbeitest im Aussendienst, wie wir mittlerweile wissen, wo du das Geld verdienst, mit dem du regelmäßig rauschende Feiern sponsorst.

Waffenmeister:
Absolut falsch...ich quäle mich täglich in ein kleines Büro, um dort meine Pläne zur Erlangung der Weltherrschaft auszutüfteln...
Nö, bin ein ganz langweiliger Büromensch...habe Industriekaufmann gelernt...danach den Betriebswirt gemacht und acker mich jetzt durch logistische Abläufe...WAYNE

Dennis:
Aber was ist es denn so im groben, womit du deinen Tag verbringst um deine Brötchen zu verdienen?

Waffenmeister:
Ihr wollt doch nicht wirklich meinen Büroalltag hier hören, oder? Außerdem habe ich gerade Urlaub...meine Güte, selbst ich möchte atm nichts über meinen Job hören...es dreht sich mehr um Versandplanung etc...pp...und es rentiert sich...nicht

Dennis:
Dann sag doch wenigstens den Lesern, was du versendest, damit von denen niemand so ins Fettnäpfchen tritt wie ich einst...

Waffenmeister:
Irgendwie zweifel ich daran, dass überhaupt jemand außer dir regelmässig meinen Firmennamen in den Mund nimmt... Aber okay, es geht um KLOSCHÜSSELN. Man könnte auch feinste Sanitärware dazu sagen, klingt besser...aber Themenwechsel...ich will mehr von meinem Ehemann wissen!

Dennis:
Der saß zuletzt in einem Großraumbüro und musste Bonuspläne schreiben, das ist aber vorerst nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die epische Frage aller Fragen:

Waffenmeister:
...ähm...kommt jetzt die Obstfrage?

Dennis:
Wann wie, wo und unter welchen Umständen bist du ins Forum gekommen?

Waffenmeister:
Ah zuerst die obligatorische wie komme ich ins Forum Frage. Nun gut...ihr wollt es wissen...ich sage es euch.

ICH WURDE ENTFÜHRT!

Es ist noch nicht einmal ein Jahr her, als ich mich über die TES.Info Seite einloggte.... so wie all die vergangenen Monate vordran. Ich erwartete wie üblich im WoP-Bereich zu landen, aber dann, dann sah ich es:
MULTIMEDIAXIS stand auf einmal über allem. Ich blieb auch erst einmal ängstlich im TES-Bereich, bevor ich die Nase rausstreckte.
Aber mittlerweile habe ich mich an die Entführer von einst gewöhnt und bin froh hier zu sein.

Dennis:
Und wohin hast du deine Nase bisher so gestreckt?

Waffenmeister:
Eine sehr intime Frage!!!! Schäm dich!

Dennis:
Mist, die Zweideutigkeit erschließt sich mir immer erst anschließend.

Waffenmeister:
Jo genau...das nehmen wir dir direkt ab! Man schränkt sich auf die Foren ein, die interessant sind.

Trial:
Die da wären?

Waffenmeister:
Zuerst bleibt TES mein Bereich schlechthin, daneben lese ich gerne mal im MMX-OT, im L&K, im QFRAT und Computerspiele-Forum. Das reicht, mehr Zeit bleibt einem nicht. Als Mod hat man noch weitere Verpflichtungen.

Trial:
*hust* Counter pushen *hust*

Waffenmeister:
Weißt du eigentlich wie anstrengend das sein kann?

Trial:
He, ich habe schon höhere Postingraten als 3,28 pro Tag gesehen...

Waffenmeister:
Ich habe dort auch meinen durchschnittlichen Promillepegel eintragen lassen. Das Gerangel mit den Usern hat mich in die absolute Alkoholabhängigkeit getrieben.

Dennis:
wie wir ja auf dem KA-CT gesehen haben...

Waffenmeister:
Hey moment mal, es hieß, das Bier müsste unbedingt weg, bevor es schlecht wird.

Trial:
Hmmm... Alkohol ist kein schlechtes Thema, da haben wir schon im Interview mit Dennis die Gemüter gespalten. Wie ist denn deine grundlegende Einstellung dazu?

Waffenmeister:
Meine grundlegende Einstellung: Alkohol ist sehr wohl eine Lösung!!
Nicht immer die beste...aber defintiv eine Lösung!

Dennis:
Da wir schon beim Thema Alkohol sind folgt eine schlimme Transferfrage. Denn eine Statistik hat gezeigt, dass in Deutschland 2006 mehr Bier konsumiert wurde als in den Vorjahren, daher die Frage: Wie viele Flaschen fielen dir bei der WM zum Opfer?

Waffenmeister:
Jesus Maria, die Gehirnzellen, in welchen die Antwort auf deine Frage gespeichert waren, gibt es nicht mehr...ein Opfer des Alkohols...traurig...sehr traurig
Kinder wenn ihr dies lest, lasst die Finger vom Alkohol. Hier schreiben erfahrene Trinker darüber, don't try this at home!
Aber trotz allem, die WM war eine schöne Sache in Deutschland. Selten hat man eine solche Einigkeit erlebt, sich auf öffentlichen Plätzen mit fremden Menschen gefreut, bei Spielen gebangt...war schön

Dennis:
Wie hast du denn den großen Schicksalsmoment erlebt... der Abpfiff nach 120 Minuten gegen Italien?

Waffenmeister:
Gott ist mein Zeuge, dass ich nicht geweint habe. Ich war aber damals nicht richtig traurig, klar hätte man sich über das Finale gefreut, aber es war in Ordnung. Wir hatten gut gespielt, die Mannschaft schenkte uns spannende Momente, und so läuft es im Sport...Gewinnen wollen, aber verlieren können.

Trial:
Und anschließend alle zusammen ein Trauerbierchen zischen und den Grill anwerfen, hab ich recht?

Waffenmeister:
Warum bleibt eigentlich Trial so hartnäckig beim Thema Alkohol...das macht mir so langsam echt Sorgen.
Also Trial, wenn du ein Problem hast, so kannst du dich gerne bei mir melden, ich bin für dich da.
Treffen wir uns wieder im Garten, ich bring Bier mit und du erzählst warum du am Alkohol hängst, absolut kein Ding, ich schwör.
Aber ansonsten gilt, dass man im Saarland wirklich gerne grillt bzw. hier sagt man "Schwenken" dazu...Diomedes kann euch mehr dazu sagen

Trial:
Eigentlich wollte ich nur zum Grill um"schwenken", aber das gehörte einfach zur Vollständigkeit des Klischees dazu. ^^

Waffenmeister:
...wunderschön gesagt...umschwenken...top!

Trial:
Und da Diomedes leider nicht da ist, wirst du uns jetzt ein wenig dazu sagen.

Waffenmeister:
Dazu muss ich wenig sagen: guckst du hier http://www.saarlaendisch-schwenken.de/

Dennis:
Das steht aber "Eingang für Saarländer", da sind Schwaben und Badener leider nicht erwünscht. :(

Waffenmeister:
Es gibt auch einen Eingang für NICHT-SAARLAENDER

Dennis:
Ohne Brille seh ich sowas nicht.

Waffenmeister:
Und den soll ich heiraten...blind ist er auch noch

Trial:
So was, dich habe ich nie mit Brille gesehen, Waffenmeister hingegen schon. Mit Brille und Anglerhut! Angelst du eigentlich, oder dient dir das Ding wie bei mir eher dekorativen Zwecken?

Waffenmeister:
Das war kein Anglerhut!!! Den habe ich vor Jahren in Loret de Mar gekauft. Gut er ist grün...er ist klein...vielleicht tragen auch einige Angler so ein Exemplar, aber ich wiederhole: es ist kein Anglerhut!
Wobei ich nichts gegen diese Sportart habe. Im Gegenteil, habe schon öfters mal überlegt den Angelschein zu machen. Das ist eine sehr entspannende Angelegenheit.

Dennis:
Doch nicht etwa weil Angler für den regen Konsum eines gewissen Getränkes bekannt sind?

Waffenmeister:
Als ich noch kleiner war, ging ich öfters mit meinem Onkel und meinem Vater zum Angel, und ja...die hatten doch glatt Bier dabei und Mittags wurde gegrillt. Das sind halt Bestandteile eines Naturaufenthaltes. Man will ja weder verdursten noch verhungern
Nö, aber im Ernst, mir gefiel die Angelei, aber dazu fehlt mir die Freizeit.

Trial:
Steht Angeln - ähnlich wie Golfen - nicht im Verruf, eines der ersten Zeichen für eine Midlife Crisis zu sein? Immerhin bist du von deinem Alter her doch weit über Forendurchschnitt.

Waffenmeister:
Wie hoch ist denn der Altersdurchschnitt im Forum?

Trial:
Öhm.... Hat Soheil dazu nicht mal eine statistische Erhebung gemacht? ^^'
Ich glaube, er pendelt irgendwo um die 20 rum...

Waffenmeister:
Du glaubst? Geht es jetzt um alle eingetragenen User oder um die aktiven User?
Ich hätte da gerne eine etwas konkretere und aktuellere Erhebung

Trial:
Sagen wir der Einfachkeit halber um die aktiven CT-Besucher...

Waffenmeister:
Gott bewahre...willst du jetzt etwa sagen, dass auch eine gewisse hochgestellte Persönlichkeit, welche bei dem CT war, "ALT" ist? Du traust dich was Trial...

Trial:
Ich bitte dich! "Alt" ist bei Leuten deines Alters so ein böser Ausdruck! Sagen wir lieber.... "gereift"!

Waffenmeister:
lol...ich schick ihm eine PN und schick ihm den Link zum Interview!!! Aber okay, wenn 20 die Marke ist, welche du setzt, dann liege ich drüber, das ist richtig.

Dennis:
Da du der subtilen Frage schon so geschickt ausgewichen bist, stelle ich sie nun ganz direkt: Machen sich denn schon Anzeichen einer Midlife-Crisis bemerkbar oder hast du vor, die nächsten paar Jahre noch der Alte (nicht im Sinne von... alt) so bleiben?

Waffenmeister:
Die Leute im Forum, welche ich persönlich kenne, wissen um mein ALTER (nach der jetzigen Diskussion könnte ich schon bald in Rente gehen). Midlife-Crisis kenne ich nicht, die kommt "angeblich" ab 40 auf einen zu, und da kann ich nun wirklich noch nicht mitreden. Ich habe nicht vor mich zu ändern, wüsste auch nicht warum, oder wie man das überhaupt machen kann.
Mein derzeitiges Leben baut sich im "groben" auf 4 Säulen auf:
- Familie
- Beruf
- Verein (Feuerwehr)
- Forum (MMX)
Ein gesunder Mix aus allem sorgt dafür, dass ich genügend Abwechslung haben, um keine Langeweile zu empfinden.
Derzeit sind ein Freund von mir und ich dran, dass wir Planungen für die Jakobs-Wanderung anstreben (Zielmarke in 2 Jahren)

Trial:
Hui, Jakobsweg. Kann ich jedem nur nahelegen, der offen für so was ist, auch wenn ich gestehen muss, dass ich nur die letzten 100 km gemacht habe (Santiago light, Touriklasse *hust*). Aber ihr wollt in die Vollen, oder?

Waffenmeister:
Uns schwebt als Startpunkt eine Ortschaft in den Pyrenäen vor. Von dort aus gibt es einen Hauptweg, der 832 Km lang ist.
D. h. so etwas kann man nicht von heute auf morgen machen, sondern muss von langer Hand geplant werden.
Über Gründe, warum man dies macht kann man diskutieren, der eine geht aus religiöser Überzeugung, der nächste aus Gründen der Selbstfindung, andere möchten einfach sehen, wie es ist ohne die Zwänge des Alltags zu leben. Ich denke, dass es eine interessante Erfahrung für jeden ist.

Trial:
Und wenn keines von alledem im Spiel ist, hat man wenigstens eine tolle Stadt und einen noch viel tolleren Weg gesehen. Ach, a propos Glauben, wie steht es bei dir mit Religion?

Waffenmeister:
Hm...Glauben und Wissen...Glauben, dass die Natur, welche uns umgibt reiner Zufall ist, das kann ich nicht. Die Komplexität der Lebewesen läßt mich "glauben", dass es durchaus etwas "Höheres" gibt, als den Menschen.
Gleichzeitig lehne ich aber die sturen Glaubensrichtlinien jederweder Religion ab, die meinen im stupiden Nachlesen vorgedruckter Verse die Erleuchtung finden zu können. Aber das ist ein viel zu komplexes Thema, um es hier in einigen Zeilen diskutieren zu können. Das sind für mich Dinge, die man besser persönlich bespricht, um besser argumentieren zu können.

Dennis:
Also wird das mit kirchlicher Hochzeit nichts?

Waffenmeister:
Jedenfalls nicht, solange ich die Höhe deines Bankkontos nicht kenne!

Dennis:
In meiner Aussteuer sind ein gelber Toaster und drei Weizenbiergläser. Reicht das?

Waffenmeister:
Die Gläser sind mir wuscht, gibts was, um die Gläser zu füllen???

Dennis:
Womit wir wieder beim Thema wären... *kratz*

Waffenmeister:
Ja, irgendwie drehen wir uns im Kreis. Aber da auf einer Hochzeit ja allgemein viel getrunken wird, paßt es ja doch.
Übrigens hat mir eine alte Zigeunerin (bzw die Angehörige einer ethnischen Minderheit) mitgeteilt, dass Shadow Snake den Hochzeits-Strauss fängt und später Trial heiratet und in ein kleines Häuschen einzieht....

Trial:
Der ist schon an Viddy vergeben. Wird schwierig. Ach ja, müssen wir dich eigentlich aus irgendeiner Beziehung lösen um dich mit Dennis zu kuppeln?

Waffenmeister:
Nein, mußt du nicht, aber ansonsten hätte ich meine Freundin durchaus von einer Beziehung zu dritt überzeugt. Immerhin bringt Dennis einen gelben Toaster mit! Beim Karlsruhe-CT konnte er außerdem als professioneller Tellerwäscher überzeugen
Der Kerl ersetzt jeden Geschirrspüler im Haushalt!
Wobei ich an dieser Stelle mal nochmal Danke für die Einladung sagen will. Waren alles supernette Menschen dort!

Trial:
Schwaben eben (siehe hierzu auch das Interview mit Dennis). Und CTs kann man eh nur jedem hier nahelegen.

Waffenmeister:
Das ist eh eine Sache, die mir bei MMX sofort positiv auffiel. Die große Anzahl der CT's und das Bedürfnis der Community, sich auch privat kennenzulernen.

Dennis:
Bedeutet das also, dass man dich wohl noch öfters auf einem CT antreffen wird?

Waffenmeister:
Wenn ich kann, komme ich gerne. Ich habe auch mal jemanden versprochen ein Bremer-CT zu besuchen..., aber das muss auch alles zeitlich gehen. Wie oben erwähnt, stützt sich mein Leben auf 4 Säulen, und alle wollen/müssen irgendwie "gepflegt" werden.

Dennis:
Sehr richtig. Es mag ebenso gepflegt werden, wie ein Apfelbäumchen im Garten, welches Liebe und Plege braucht. Und da wir damit schon beim nächsten Thema wären folgt nun die legendäre...

Waffenmeister:
Ja Ja Ja...sags...los...

Trial:
Frucht-

Waffenmeister:
...Junge spucks aus....

Trial:
Fruchtsaft!

Waffenmeister:
Aaaah...auch ein gutes Thema...immerhin komme ich aus der Nähe von Merzig... Kennt ihr die Merziger-Fruchtsäfte? Leckaaaaa...

Trial:
Merziger schmeckt nicht unbedingt herziger...

Waffenmeister:
Ach sei ruhig Trial

Dennis:
Nein, ich meinte doch die Frage, für die die GF-Interviews - zurecht - international höchstes Ansehen genießen.

Trial:
Keine andere, als die allseits beliebte...

Waffenmeister:
Fruchtfliege?

Dennis:
Zimmer Frei! Bilderrätsel - nein Moment...

Waffenmeister:
Mann, ihr machts heute aber mal extrem spannend. Aber Zimmer frei...gibts die Sendung noch?

Dennis:
Na sicher. Ist ein absolutes Muss.

Waffenmeister:
Aktuelle Folgen, oder nur Wiederholungen? Ich mein, bis der andre sein Fruchtproblem gelöst hat, brauchen wir ein anspruchsvolles Ersatzthema.

Dennis:
Auch neue Folgen. Manchmal werden alte wiederholt, aber die Sendung wird noch aktiv betrieben.

Waffenmeister:
Wie heißt noch die Blonde von der Schillerstrasse? Früher hatte die bei "Zimmer frei" immer als Comedian kurze 5-Minuten-Einlagen gebracht...

Dennis:
Cordula Stratmann war das. Alias Annemie Hülchrath. Die hat ihre Fünf-Minuten-Auftritte immer noch...

Waffenmeister:
Aaah... *Hand vor die Stirn haut* richtig... Überhaupt mal ein interessantes Thema...Fernsehserien...wer hat früher Knight-Rider, Street-Hawk oder Air-Wolf geschaut?
Ich glaub, den Thread mach in in der Taverne auf...wenn man sieht, was noch vor wenigen Jahren lief und was heute kommt...

Es war Schrott und es ist Schrott und trotzdem schaut man es fasziniert.

Trial:
Schrott ist toll. Es lebe der Trash!

Dennis:
Naja, das war glaube ich ein wenig vor unserer Zeit. Ich bin in der Baywatch-Ära groß geworden. Und was meine Eltern bei der Aufklärung versäumt haben hab ich von Carmen Elektra und Pam Anderson gelernt.

Trial:
Irgendeinen Lieblingstrashstreifen?

Waffenmeister:
Trial, die Frage geb ich mal an euch beide zurück. Das würde MICH nämlich mal echt interessieren.

Dennis:
Armee der Finsternis?

Trial:
Gosh, gibt's da viele...

Dennis:
Du kennst doch Trial's Schlangenfilm...

Waffenmeister:
Oh shit...der Schlangenfilm...bitte nicht!!! Das war User-Quälerei vom feinsten was der mit uns machte...

Trial:
Armee der Finsternis sicherlich, alles mögliche wo Dolph Lundgren draufsteht, Viking Sagas.... Aber vor allem der Schlangenfilm!

Waffenmeister:
Na, jetzt geht ihr ja mehr auf Filme zu, die Frage war mehr auf Serien ausgerichtet. Aber egal, die Viking Sagas habe ich mir immer noch nicht angesehen. Gehört ihr auch zu den Manga- oder Anime-Anhängern?

Trial:
Ich hätte ganz gerne mal MacGyver gesehen. Ich kenn so viele Verarschen drauf, aber die eigentliche Serie hab ich nie sehen können.

Dennis:
Ach, McGyver ist auch schön. Immerhin besser als Manga/Anime-Kram. >_

Trial:
Manga und Animes nicht so in Extremo. Gibt einige wenige Dinge die mich daraus interessieren, mit allem anderen schlage ich mich nicht groß rum, da es eh meistens auf die Formel "Wer kann die meisten Planeten auf dreißig Seiten pulverisieren?" herausläuft.

Waffenmeister:
MacGyver war einfach cool, jedenfalls die ersten Folgen. Ich habe übrigens auch ein Schweizer Taschenmesser, aber bisher wollte es mir einfach nicht gelingen daraus mit Hilfe meines Autos eine Atombombe zu bauen.
Dazu passend...woher kommt folgender Satz: AUF ZUM ATEM

Dennis:
Von Reiner Wulfcastle. Bist du etwa ein Hobbybastler oder hast du eher zwei linke Hände?

Trial:
Dennis, du bist mein Telefonjoker...

Waffenmeister:
a. ich merke mir Dennis auch als Joker, falls ich mal Hilfe brauche
b. zwei linke Hände würde ich nicht sagen. Ich bewundere und beneide jeden Handwerker dafür, dass er "bleibende" Dinge erschafft während ich im kfm. Bereich eher Daten wälze und das Produkt meiner Arbeit nicht wirklich greifen kann
War eigentlich von euch schon jemand im neuen Pirates of the Caribbean?

Trial:
Jap.

Waffenmeister:
Dennis?

Dennis:
Ja. Es war so furchtbar. ;__;

Trial:
Njoa, ich hab schon dritte Teile gesehen, die weitaus vermurkster waren.

Waffenmeister:
Guddi...dann geh ich rein.

Dennis:
Doch wir alle kennen die berühmte Szene am Ende des zweiten Teils, wo eine gewisse Person herzhaft in einen Apfel beißt. Das führt wieder zu einem gewissen Thema hin.

Trial:
Ach, lassen wir die blöden Einführungen, da verplappern wir uns immer.

Waffenmeister:
Ja, genau...kommt mal zum Punkt! Zu meinem wahrem Gewinn!

Trial:
FRUCHTFRAGE!

Waffenmeister:
Erdbeere!

Trial:
Das ging aber flott...

Waffenmeister:
...na los...frag warum...

Trial:
Öhm... Warum?

Waffenmeister:
Ganz einfach, weil ich am Samstag eine Sangria-Bowle machen werden, in die ich einen Berg voll Erdbeeren reinschnippel.
D. h. die Erdbeeren sterben den Ehrentod, indem sie im Rotwein ertrinken...und genau da wären wir nämlich wieder bei unserem Hauptthema

Dennis:
Unglaublich wie wir da immer wieder dran vorbeikommen

Waffenmeister:
Ich habe nur auf eine Frage geantwortet, mehr nicht.

Trial:
Dein Traum ist es also, in einer gewaltigen Sangriabowle ethanollastigen Hara-Kiri zu begehen?

Waffenmeister:
Ja! Eurer etwa nicht?

Dennis:
Nicht mehr... seit einer gewissen Sache.

Waffenmeister:
???

Dennis:
Aber ich werde hier gerade nicht interviewt, deswegen: Rücke mit deinen peinlichen Erlebnissen raus du Erdbeere!!!

Waffenmeister:
Ho ho ho...peinliche Erlebnisse? Der hatte ich genügend, aber ich werde sie hier unter Garantie nicht erzählen, denn sie sind PEINLICH gewesen...

Dennis:
Gibts denn wenigstens was halbpeinliches?

Waffenmeister:
Okay, was "halbpeinliches"...mein erster größerer Alkoholkontakt endete damit, dass mich die Bedienungen des Bierstandes heimschleifen mussten...sie stellten mich vor die Tür...sie klingelten...meine Mutter öffnete die Tür...die Tür schwang auf und ich fiel senkrecht hinterher...meine Mutter ist heute noch der Überzeugung, dass ich trotz allem ein recht "lustiger Betrunkener" war.
Reicht das?

Dennis:
Das reicht schon allein ob der Tatsache, dass wir wieder beim altbekannten Thema sind. :A

Waffenmeister:
Ihr stellt die Fragen...ich beantworte sie nur...

Trial:
Eine Frage, die ich da zum Beispiel durchzudrücken versuch ist ja die Inselfrage. Angenommen, du würdest ein Jahr auf einer einsamen Insel verbringen müssen, nur mit Wasser, Nahrung und Kleidung ausgestattet, und du dürftest drei Dinge mitnehmen, welche währen das dann?

Waffenmeister:
Die Frage ist gut...wart mal:
- als erstes eine Frau bzw. Partnerin
- vielleicht sogar die Bibel, ich hätte genügend Zeit um herauszufinden, was mich schon immer an dem Buch stört
- Schreibutensilien, um die eigenen Gedanken festzuhalten

Trial:
Weise Auswahl. Wenn du eine Zeitreise machen könntest, wo würdest du gerne hin?

Waffenmeister:
Gilt die Frage in Richtung Vergangenheit UND Zukunft?

Trial:
Jap.

Waffenmeister:
Die Frage ist sehr interessant, denn meistens hängt man sich an den 7 Weltwundern fest, welche man gerne in ihrer Blütezeit bewundern möchte. Ich stelle mir eher die Frage, welche Wunder hatte die Menschheit erschaffen, welche mittlerweile vergangen sind, ohne dass bleibende Dokumente von ihrer Schönheit sprechen, da Herdot sie nie sah.
Ich kann die Frage eigentlich nicht beantworten, da viele Dinge im Laufe der Zeit verklärt wurden. Die Zeit der Römer, Griechen etc...bieten alle faszinierende Aspekte, aber damals wie heute gilt, dass die Reichen gut lebten und die Armen nicht wussten, woher sie für den nächsten Tag das Brot nehmen sollten.
Vielleicht wäre daher für mich eine Zukunftsbetrachtung interessanter. Ob der Mensch es schaffen wird, für allgemeinen Wohlstand zu sorgen.

Trial:
Wäre vielleicht diese Frage für dich einfacher zu beantworten:
Wenn du jetzt gerade an einem Ort deiner Wahl sein könntest, welcher wäre das dann?

Waffenmeister:
Es wäre der Stuhl auf dem ich sitze, in dem Zimmer in dem ich mich befinde, in der Ortschaft in der ich wohne.
Stell mir lieber die Frage, welche Personen ich jetzt gerne hier hätte...da würde ich direkt Trial und Dennis und einige andere nennen, um den restlichen Abend mit einer netten Feier zu beenden.

Dennis:
Da schmeichelst du uns aber ^^

Waffenmeister:
Nein, das ist so. Klar hat jeder Ort seine Besonderheit und ich fahre auch gerne in Urlaub wie jede Mensch. AIDA-Fahrten, Ski-Urlaub, Mallorca-Trips...da findet man mich überall, aber ich gehe auch gerne in nächster Umgebung mit Freunden wandern (und wunder mich oft, was man da alles entdecken kann). Man muss nicht immer weit reisen. Ich kann mich auch hier daheim prächtig amüsieren, wenn die Leute stimmen.

Trial:
Nur eine Frage noch, um nochmal zu unserem eigentlichen Thema zu kommen.
Von welchem Getränk würdest du sagen: "Typisch Waffenmeister"?

Waffenmeister:
Bier...ein einfaches Getränk ohne großen Schnickschnack.

Trial:
Oh, verdammt. Jetzt sind wir mit den Fragen durch und wir wissen immer noch nicht, warum du Dennis eigentlich heiraten willst...

Waffenmeister:
Ich will ihn doch gar nicht heiraten...

Trial:
Was?

Waffenmeister:
Ich möchte Dennis (obwohl er ein großartiger Kerl ist) nicht heiraten

Trial:
Soll das etwa heißen, wir hätten uns dieses ganze Interview und die Fragerei auch sparen können?

Dennis:
Aber ich wollte doch Kinder haben... ;__;

Waffenmeister:
Genau hier ist wohl Schluss...denn jetzt kriege ich Angst...

Trial:
Gut, ehe es nicht mehr jugendfrei ist danken wir dir für deine wertvolle Freizeit und dieses aufschlussreiche Gespräch.

Waffenmeister:
Gut gut...das Interview für den Goldmember-Bereich machen wir dann ein anderes mal.
Ich bedanke mich dann auch für das faire Interview, mit Fragen die nicht unter die Gürtellinie gingen.

Kategorie: 

Neueste Kommentare

Subscribe to RSS-Feed