O KWY? – Stille Chocowasser sind tief.

Er gilt als der Stille unter den Stillen. Einer von denen, die so wirken, als hätten sie viel zu sagen und tun es aus diversen Gründen nicht. Dass sich hinter diesem Mantel des Schweigens allerdings mehr versteckt, als viele wissen oder gar ahnen, war Grund genug für mich, mein Mikrofon mit Sylkis-Gemüse zu behän-gen und mich auf die Jagd nach dem Chocobo aller Chocobos zu machen. Und auch Blaseblob Kirby darf eine Rolle spielen. Und wer schon immer die ultimative Antwort wissen wollte, welche dieser Kreaturen knuffiger ist und demnach die Existenzberechtigung erhält, sollte nun weiterlesen beim Interview mit Golden Chocobo.

Virgile:
Hallo Goldy. Erst einmal vielen Dank, dass du dich so kurzfristig noch für ein Interview bereit erklärt hast.

Golden Chocobo:
Hi Viddy, keine Ursache ich wurde damit ja sehr spontan überrascht.

Virgile:
Wäre ja auch noch schöner gewesen, wenn du dich hättest darauf vorbereiten können. ;)

Golden Chocobo:
Ach wieso denn, ich brauch keine Vorbereitung dafür, aber sei gewarnt es kann ziemlicher Stuss herauskommen. ^^

Virgile:
Schlimmer als das Interview mit mir im November kann das gar nicht werden §rolleyes.
Nun, das Offensichtliche bei dir, das kann ja jeder einsehen. Du bist seit Mitte 2002 im Forum registriert und länger Moderator im Musikforum, als ich denken kann.
Wie kamst du damals überhaupt zum Forum?

Golden Chocobo:
Mmh ja das war ja wohl mal ein ziemlich merkwürdiges Interview, aber mittlerweile bist du ja selbst eine GF. ^^
Tjoa, wie kam ich ins Forum ist schon sehr lange her... *nachdenk* Ah genau, es hat angefangen das ich bei Squarenet etwas suchte und nicht gefunden habe, drum hab ich mich registriert und gleich beschwert das es diese Sektion nicht gibt, und schwups kamen mit der Zeit mehr Beiträge. ^^ Ich glaub es war sogar ein Chocobo Beitrag.

Virgile:
Ein klassischer Weg also ins Forum. Man hat eine Frage und meldet sich an.

Golden Chocobo:
Jo oder Beschwerde oder was auch immer. ^^

Virgile:
Nun hast du in den mittlerweile sogar schon 4 Jahren ja eine Menge miterlebt. Das Squarenet, den Ring, das Kingdom. Wie wurdest du damals Moderator?

Golden Chocobo:
Puh, das ist auch so lange her, davor hab ich bei Interviews am meisten angst. ^^

Virgile:
Chocobos und ihr Gedächtnis, die alte Leier. *gg*

Golden Chocobo:
Öhm ich glaub das war bei einem Berliner Stammtisch Treffen da fiel Vivi (Virginie) dann ein, dass ja irgendwie fast alle Mod sind und Ralph (Sesostris) hat dann rausgehauen: "Hey wir brauchen dich noch als fähigen Musikmod du hast Ahnung davon" (oder war das Vivi die das gesagt hat egal ^^) und schwups einen Tag später war ich Mod. Mittlerweile hab ich 4 oder 5 Wechsel erlebt. Doofer Fluch.

Virgile:
Jaja, die altbewährte Berliner Vetternwirtschaft. *gg* Wir alle wissen ja, wie ich CGF geworden bin, meine Schwester musste viel Geld springen lassen. ;)
Aktuell ist ja Serpico dein Partner im Musikforum, davor war es Sceddar. Wen gab es da noch?

Golden Chocobo:
Ja da fällt mir ein mein Spendenkonto ist auch noch so ziemlich leer. *gg*
Ich glaub mein erster Kollege war Laguna, danach kam glaub ich Ifrit, Muhrray und Latency und die beiden die du genannt hast.

Virgile:
Besonders Serpico und Sceddar unterscheiden sich meiner Meinung ja vom Typen her deutlich. Ist es nicht komisch, dann so grundsätzlich andere Partner zu bekommen, scheiden sich da manchmal die Meinungen zur Musik oder ist das moderieren im Musikforum jetzt nicht die schwere Arbeit, wie ich sie mir gerade vorstelle?

Golden Chocobo:
Also die Arbeit ist richtig schwer, man kommt kaum hinter her... kleiner spaß. ^^ Im Musikforum zu moderieren ist eigentlich sehr schön. Es gibt wenig Leute die alles verderben wollen - Ausnahmen bestätigen die Regel *hust* - und man hat eigentlich viel Spaß und kann entspannter an die Sache gehen.
Bei den beiden Moderatoren die du genannt hast kann ich nur sagen, so verschieden sind sie gar nicht. Mit beiden komme ich gut klar (eigentlich mit allen) und wir sind gute "Freunde" geworden. Auch wenn ihr Geschmack verschieden ist, aber im Grunde sind wir alle ganz nette Mods die ihren Spaß haben (im wahrsten Sinne des Wortes hehe ^^).

Virgile:
Sceddar hast du ja Ende März/Anfang April beim Bremen CT persönlich kennen gelernt. Serpico drückt sich dagegen weiterhin vor dem Berliner Stammtisch. Und wo wir gerade beim inzwischen im Kingdom schon berüchtigten Stammtisch sind, du bist soweit ich mich erinnere zwar nicht beim ersten, allerdings doch noch relativ am Anfang dabei gewesen. Erzähl doch mal ein wenig vom Stammtisch.

Golden Chocobo:
Ja ich kann nur sagen der Berliner Stammtisch ist einer der ersten gewesen (ich glaube sogar der erste) und immer noch im FFF etabliert. Dort wird er auch immer bleiben denk ich mal. ^^
Stammtische sind immer recht lustig, beim Ersten dachte ich so, mh ok ganz nett, aber was soll ich hier? (bin ja ziemlich schüchtern... kommt das jetzt auch rein ^^ - Viddy: Ja! *gg*)War aber dann doch öfters da, da alle ziemlich nett waren und es lustig war mit allen zu reden und sich zu amüsieren. Mittlerweile sind wir sehr gute Freunde geworden und Stammtische sind immer sehr lustig und unterhaltsam. Desöfteren bekommen wir jetzt auch Besuch von Nicht-Berlinern die immer gerne willkommen sind. Und wer das garakmobil sehen will kann gerne kommen.

Virgile:
Andersherum besuchen wir Berliner auch gerne im Kollektiv andere Forenuser. Hamburg und Hannover standen da in letzter Zeit am öftesten auf dem Plan. Besonders nach Hamburg hast du ja eine spezielle Bindung, nicht wahr?

Golden Chocobo:
Hamburg ist eine tolle Stadt. Dort wohnen sehr gute Freunde von mir. Zum einen hätten wir da Chocobo. Sie ist eine - wie der Name schon sagt - chocomäßige Freundin und wir haben viel spaß, wenn wir unsere Welteroberungspläne ausüben wollen. Zusammen bestellen wir sehr viele Dinge aus Tokio und ich kann ihr gar nicht genug danken, dass sie immer für mich mit bestellt. *dankt Chocobo*
Dann hätten wir noch Maevaaaaaaaaaaa. Ich muss sagen dieser Fuchs aus MSN erinnert mich an sie. Sie ist wirklich super nett und wenn wir uns mal wieder sehen dann haben wir bestimmt ganz viel spaß, ist lange her da wir uns sahen. Mit ihr hab ich auch eine ganze Weile WoW (World of Warcraft) gezockt.

Virgile:
Prima Überleitung zu deinen Hobbies. *gg* WoW ist also eines davon. Welche hast du noch?

Golden Chocobo:
WoW ist nicht mehr so mein Hobby, Blizzard hat alles kaputt gemacht und ich hab kein spaß mehr dran (wie bei den meisten Spielen mit der Zeit ^^).
Tjoa öhm Hobbies, ich höre sehr gerne Musik und schreibe dazu wie es mir gefallen hat, was auch schon mal ziemlich lang werden kann. Ansonsten sammle ich noch OSTs, schaue gerne Animes und beschäftige mich mit Uematsu.

Virgile:
Könnte ja sein, dass wir einige Final Fantasy-Unwissende hier haben. Also wer oder was ist Uematsu?

Golden Chocobo:
Also wer das nicht weiß bekommt ein Auge ausgepickt. ^^ Nobuo Uematsu ist ein Komponist der für Final Fantasy recht viel komponiert hat. Ist mittlerweile weg von SQEX, hat sein eigenes Label und lässt sich öfters auf Konzerten blicken.

Virgile:
Uematsu ist ja nicht dein einziger Bezug zum FF-Universum, wenn ich mir so deinen Nick angucke. Ich will übrigens nicht wissen, wie viele Leute neidisch auf deinen Nick sind, schließlich hast du dir den Über-Chocobo gesichert und andere Leute müssen sich mit Nicks wie Chocobo-Elite-Knight zufrieden geben. Was findest du nur an diesen zugegebenermaßen putzigen Viechern?

Golden Chocobo:
Chocobos sind so dermaßen knuffig und süß da kann man sie doch nur mögen. Aber mal ehrlich ich habe zuerst mit FF VIII angefangen und da gab’s diese kleinen Chicibos und Chocobos, diese waren wirklich knuffig und ich habe sie sofort gemocht und konnte nicht anders. Diese kleinen drolligen Augen und das Gewarke und Gekwehe... es ist einfach nur süß. Und auf das Über-Chocobo kam nicht weil ich FF VII oder IX gespielt hab, von denen wusste ich nicht mal was das es da goldene gibt hab mich einfach so registriert mit Golden Chocobo. Erst später wusste ich, dass es die dort auch gibt.^^
Kurz und knapp: Chocobos = über knuffig und einfach nur zum lieb haben

Virgile:
Nun aber eine seeeehr fiese Frage: Chocobos oder Kirby?

Golden Chocobo:
Du bist gemein, weißt du das?

Virgile:
Natürlich weiß ich das. ;) - Da ich weiß, dass du Kirby ebenso süß und knuffig und so findest, stellt sich mir halt die Frage.

Golden Chocobo:
Da fällt mir was Tolles ein: Kirby, der auf Chocobo trifft, ihn einsaugt und dann runterschluckt und sich in ein Kirby-Chocobo verwandelt. Hehe, owned.

Virgile:
Ja... ._. Bist du eigentlich ein Kirby-Fan der ersten Stunde, also noch mit Kirby's Dream Land auf dem alten Game Boy, wo er noch nicht die Fähigkeiten seiner Gegner bekommen hat, wenn er sie eingesaugt hat?

Golden Chocobo:
Klar, ich glaube das war mein erstes selbst gekauftes GameBoy Spiel und damals war er noch gar nicht so rosa sondern eher bläulich. Kirby ist einfach nur toll muss ich sagen.^^

Virgile:
Finden auch die Japaner. Gibt es da nicht sogar Kirby-Musik?

Golden Chocobo:
Joa es gibt sogar Soundtracks von Kirby, hab leider nur eine Maxi CD vom Anime, aber vom N64 gibt es 100%ig einen ansonsten die anderen garantiert auch nur noch sehr selten.

Virgile:
Soundtracks magst du ja auch sehr gerne, sowohl von Spielen, als auch von Filmen. Wenn man dich jetzt fragen würde - was ich natürlich auch tue - welches Spiel und welcher Film haben den besten Soundtrack, deiner Meinung nach?

Golden Chocobo:
Zählen auch Serien (Animes)?

Virgile:
Erweitern wir es einfach auf a) Videospiel, b) Film, c) Anime *gg*

Golden Chocobo:
Mh ist zwar keine direkte Antwort aber egal:
a) sehr schwer irgendwie, da kann ich mich nicht so festlegen spontan sag ich: Kingdom Hearts 2 OST
b) genauso schwer spontan: X-Men 3 OST
c) schon einfacher^^: Ghost in the Shell - Stand Alone Complex 2nd GIG OST

Virgile:
Da fehlt mir irgendwie der Science-Fiction-Anteil. Sind die Soundtracks von Stargate und Star Trek und so was so mies? *gg*

Golden Chocobo:
lol sagen wir mal so, ich kann mich bei so was nicht festlegen. Momentan hör ich sehr oft X-Men 3. Allerdings sind Star Trek und Stargate auch ziemlich genial, vor allem der SGA OST. Aber du wolltest ja wissen was der beste ist, da müsstest du dann noch mal in ein paar Stunden fragen, weil ich mich bei so was dann nicht spontan entscheiden kann. ^^

Virgile:
Kenne ich irgendwoher ;) - ist bei mir nicht anders, ich kann mich da auch nie festlegen und nehme dann lieber eine Momentaufnahme.
Was findest du eigentlich besser? Star Trek oder Stargate? Oder kann man das so nicht vergleichen?

Golden Chocobo:
Gibt es auch einfachere Fragen von dir?

Virgile:
Nein

Golden Chocobo:
Ich sag mal so vergleichen ist schwierig, klar machen viele ziemlich gerne Vergleiche, aber das würde ich nicht machen zumal Stargate Star Trek auch ein bisschen auf die Schippe nimmt. Es gab mal eine kleine Meinungsverschiedenheit mit mir selbst, was besser ist und ich musste wirklich schwanken damals war es DS9 und SG1. Was ich bevorzuge konnte man aber nicht wirklich so festlegen.

Virgile:
Um mal einen völligen Themenwechsel hinzulegen und mehr Informationen über den privaten Güldenen zu bekommen: Was sind deine Zukunftspläne? Studium? Ausbildung?

Golden Chocobo:
Am liebsten beides auf einmal, aber ich fang nächste Woche meine Ausbildung an. Hab mich aber nebenbei noch für Geographie beworben und wenn ich da eine Zusage bekomme und mir die Ausbildung nicht so wirklich gefällt studier ich und breche die Ausbildung ab. Nur wegen Geld sollte man nichts machen, ein bisschen Spaß sollte es auch einen machen.

Virgile:
Was für eine Ausbildung ist das?

Golden Chocobo:
Bürokaufmann, irgendwie das einzige was mich an Ausbildungsberufen etwas interessiert.^^

Virgile:
Klingt ein wenig langweilig *hust*

Golden Chocobo:
Na ja wie gesagt die einzige Ausbildung die mich interessiert sonst gibt es nur Studium und da die Ausbildung im August schon losgeht, fang ich erstmal an nachher bekomm ich keine Zusage von der Uni wäre auch doof, so hab ich erstmal was.

Virgile:
Ich mach’s zwar andersherum, also erst das Studium und dann die Ausbildung (Witzige Anekdote, wenn man sich an mein Interview erinnert, übrigens), aber nachvollziehen kann ich’s auf jeden Fall. Sicherheit ist was Wichtiges.

Golden Chocobo:
Genau und wenn du mich jetzt fragen würdest, würde ich Studium bevorzugen, weil es einfach mein Wunschfach ist. Also ähnlich wie bei dir erst Studium und dann Ausbildung obwohl du dann keine mehr brauchst. ^^

Virgile:
Jupp, allerdings mal schauen, ob die mich überhaupt nehmen *gg* Wo wir nun langsam zum Ende des Interviews kommen und sicherlich auch interessant im Hinblick des angehenden Arbeitslebens: Wo würdest du deine persönlichen Stärken und Schwächen sehen?

Golden Chocobo:
Schon zu Ende :/ noooooooooooooooo verlass mich nicht Viddy!
Also Stärken: puh schwer, auf jeden Fall sehr nett und freundlich, immer aufgeschlossen und sehr geduldig.
Schwächen: Schüchtern, was vielleicht damit zusammen hängt das ich zuviel nachdenke und denke was ich sage, aber Widerrum sage was ich denke.^^

Virgile:
Da kommt noch ein wenig, allerdings haben wir CGFs ja immer ein paar Standardfragen. ;)

Golden Chocobo:
Oh stimmt diese Apfel- und Birnenfrage. ^^

Virgile:
Joa, die kommt jetzt: Wenn du eine Frucht wärst, welche wäre das? *gg*

Golden Chocobo:
Laut diesem Früchtetest wäre ich eine Grapefruit aber eine Zitrone wäre mir lieber.

Virgile:
Wieso das?

Golden Chocobo:
Sie sind so schön gelb (wie Chocobos) und irgendwie sind einige ziemlich lecker auch wenn sie sauer sind (oder spiegeln sie nur meine Seele wieder?). ^^

Virgile:
Interessante Frage - kann ich aber nicht beantworten. Außerdem stelle ich hier die Fragen ;) - Hast du eine Lieblingsblume?

Golden Chocobo:
Lass uns doch mal den Spieß rumdrehen hehehe. *lacht wie Murray*

Virgile:
Nöööö, deswegen hab ich ja die blauen Sterne und du die Orangenen!

Golden Chocobo:
Orchideen sind schöne Blumen, aber Rosen (Farbe egal) tun es auch.

Virgile:
Gibt es güldene Rosen?

Golden Chocobo:
Ich glaub nicht, wäre aber mal eine schöne Rose für ein güldenes Chocobo! Übrigens hatte ich mal gar keine Sterne

Virgile:
Wieso das?

Golden Chocobo:
das war ein spaß von den Admins damals, ich glaub Chocwise hat sie mir verpasst. Alle wollten andere Farben haben als Sterne und ich hab gesagt ich möchte gern die und die und auf einmal hatte ich unsichtbare Sterne (man hat sie dennoch gesehen mit markieren). ^^

Virgile:
Gibt es sonst noch eine lustige Geschichte aus dem Forenleben, die du hier preisgeben kannst, ohne verklagt zu werden?

Golden Chocobo:
Außer die Aktion mit den Sternen weniger, das meiste lustige verpass ich irgendwie immer oder komme zu spät wo der ganze spaß vorbei ist.^^

Virgile:
Und aus deinem realen Leben? Irgendeine immens peinliche Geschichte? *gg*

Golden Chocobo:
Ist vielleicht nicht peinlich, aber letztes Jahr zum Games Convention Konzert war was Lustiges.

Virgile:
Basi direkt neben der Orgel? *gg*

Golden Chocobo:
Mh das ist ja nicht für mich peinlich oder? ^^

Virgile:
Nicht wirklich, aber ich fand es witzig *gg*

Golden Chocobo:
Vielleicht ist es für die Leipziger peinlich, aber als wir in der Stadt dann gelaufen sind gab es kurze Zeit 2 Grüppchen, einmal Basi und Ich und garak und du. Wir liefen also gekonnt auf der Straße (in der Stadt wo eh nichts fährt) war auch ganz viel Platz.
Garak schaut sich um und bemerkt das wir als Berliner die einzigen sind die auf der großen Straße laufen und alle anderen sich auf den 2m breiten Bürgersteig quetschen.^^
Ach und die Disco ist auch peinlich für die Leipziger^^

Virgile:
Die Geschichte hat garak in Dortmund übrigens 10mal erzählt *gg* Und ich lieg gerade auf dem Boden vor Lachen.

Golden Chocobo:
lol ja garak wird auch von Lachsen oder so verfolgt wie ich mitbekommen hab oder irgendwer will ihn holen.^^

Virgile:
Über garaks nächtliche Fantasien möchte ich mich an dieser Stelle nicht auslassen. Aber ich hab noch ein kleines Assoziationsspiel für dich. Ich sag dir einen Begriff und du sagst mir entweder ein Wort oder was dir sonst dazu einfällt.

Golden Chocobo:
Ok, ich versuch mein Glück. ^^

Virgile:
Dann fangen wir doch mal mit dem ersten Begriff an: Paraplüsch!

Golden Chocobo:
*auf sein Kroko starr* einfach nur toll und sooooooooo knuffig!

Virgile:
Zweiter Begriff: O RLY!

Golden Chocobo:
http://yearoftheowl.ytmnd.com/

Virgile:
Begriff Numero Drei ist weniger ein Begriff als der einzig wahre: Duke Earthrunner!

Golden Chocobo:
Jessica Alba!

Virgile:
Und der letzte Begriff: Seso!

Golden Chocobo:
Ich kann scannen!

Virgile:
lol

Golden Chocobo:
theheheh

Virgile:
Ich liebe die Stammtisch-Insider. Da könnte ich gerade noch "Mofa" einwerfen.

Golden Chocobo:
"ZA? Oder auch: Kommt sie oder kommt sie nicht das ist hier die Frage"

Virgile:
Joa, dann war es das auch schon von meiner Seite. Möchtest du zum Abschluss noch Jemanden grüßen?

Golden Chocobo:
Diese Frage lieb ich ja, ich grüße meine Mama meinen Papa blablabla.....ne also ich grüße die Berliner Stammtischler, Christian (wohnt ja nicht mehr hier) Chocobo, Maeva, Duke (ich will ein interview von ihm sehen), den boo und die yuna, Aurora, alle VGMler (vor allem da buzz, lelle, lenin), meine Ex-Kollegen und den one, außerdem alle die mich sonst so noch kennen und was mit mir zu tun haben

Virgile:
Hm... Duke interviewen. Das heb ich mir im Hinterkopf auf

Golden Chocobo:
Mach das, denn damit wären ja fast alle interviewt die du vorgeschlagen hast bei deinem Interview ^^

Virgile:
Joa, jetzt hab ich es auch in der Hand *gg*

Golden Chocobo:
Na dann bin ich ja mal gespannt.

Virgile:
Und ich bedanke mich herzlich für das Interview!

Golden Chocobo:
Ich danke dir, dass du deine Zeit mit mir vollbracht hast und dir alles anhören musstest.

Wie immer gibt es auch diesmal ein paar Kommentare von anderen Usern.

Virginie:
Gioldy! Auch wenn er es gar nicht mag, wenn ich ihn so nenne. Hm, und jetzt, wo Italien Weltmeister ist, und er mit mir das Endspiel ertragen musste, wahrscheinlich eh nicht mehr
Ich mag den güldenen einfach sehr gerne. Ich erinnere mich noch an solch lustige Aktionen wie eine kleine SMS-Schlacht, die in einem halbstündigen Telefonat (von Handy zu Handy in verschiedenen Netzen!) endete mit der Begründung, die SMS seien auf Dauer zu teuer. (Ich befürchte heute noch, das Telefonat war viel teurer, aber umso angenehmer ^^).
Außerdem habe ich ihm mein Badezimmer zu verdanken. Und sooooo vieles mehr, was hier leider nicht reinpasst, weil ich ja nur einen kurzen Text verfassen darf. Zwischen uns ist übrigens noch so vieles offen: Kino, die Philharmonie, endlose MSN-Gespräche, die nicht stattfinden können, weil ich kein Internet mehr habe
WARK! Lass Dich einfach endlos knuddeln! Ich freue mich immer wieder auf Dich!

garak:
Joa, der "Joldy". Fast-Mitbegründer des Stammtisches und langjähriger Freund. Wenn er aus sich herauskommt, kann er echt wahnsinnig lustig sein, aber auch so ist er ungemein wichtig für die "Berlin-Gang", stellt er doch gewissermaßen den Ruhepol dar, der deutlich vermisst wird, wenn er nicht anwesend ist. Noch heute fehlinterpretiere ich seine zurückhaltende Art von Zeit zu Zeit und frage nach, ob er genervt von uns ist (verwunderlich wäre das ja nicht *gg*). Unsere besten Unterhaltungen finden eh meist während der Autofahrten statt, die ich auch nicht missen möchte. ^^

Chocobo:
Kwoh, kwer Kwoldy! Kwas kwönnte kwich kwenn kwal kwüber kweinen Chocobo-Kwollegen kwehen? Kwar kwicht kwo kweinfach. Kwich kwag kwdich kwotal kwerne – kwu kwist kweiner kwer kwiebsten Chocobos kwie kwich kwenne! Kwit kwir kwann kwan kwuper kwehen kwund kwich kwatte kwelten kwo kweine kwymphatische Kwabwechskwung kwein kwableveln ...
Hui, ich stelle gerade fest, dass vielleicht auch andere Leute das hier lesen werden, als der gute Goldy, also höre ich mal lieber auf chocoboanisch zu reden.
Goldy plant, demnächst in Berlin eine Chocobotanische Botschaft zu errichten, und strebt nebenbei auch noch die Weltherrschaft der Chocobos an. Oh, ich glaube, ich sollte da nicht mehr verraten, nachher bin ich Schuld, wenn der Plan nicht aufgeht ... Schnell ein anderes Thema *schwitz*!
Kennen tue ich Goldy schon länger, wir haben uns irgendwann mal auf dem Heidepark CT gesehen, aber nicht wirklich miteinander gesprochen. Richtigen Kontakt haben wir seit zirka 1,5 Jahren, glaube ich. Mein Gedächtnis ist nicht sonderlich gut ;). Wir sind irgendwie durch unsere gemeinsame Leidenschaft für Videospiele-Soundtracks ins Gespräch gekommen – und seitdem tauschen wir eigentlich regelmäßig Nachrichten aus, oder kwatten mit einander. Mit der Zeit musste ich feststellen, dass Goldy wohl der größte Uematsu-Fans ist, der jemals aus einem Ei geschlüpft ist. Seine Uematsu-Euphorie kennt keine Grenzen – und auch wenn Uematsu gelegentlich beim Keyboard spielen durch krampfartige Bewegungen und verzerrte Gesichtsausdrücke schon nahezu der Inbegriff des „Fremd-Schämens“ sein kann, steht Goldy treu an der Seite seines Heldens, und sammelt fleißig weiter Sachen, die sein „Sensei“ signieren kann ;).
Aber Goldy zeichnet sich nicht nur durch seinen Uematsu-Fanatismus aus. Deshalb noch kurz (?) was zu ihm selber: Der Goldy hat eigentlich alles, was ein Chocobo braucht: Ein fluffliges Gefieder – und einen spitzen Schnabel, mit dem man auch mal zuhaken kann, wenn Gefahr droht! Und wie jeder Chocobo gibt er kweh-Geräusche von sich, wenn man ihm auf den Bauch drückt ;). Solltet ihr mal probieren! Und natürlich verfügt er über eine sehr liebenswerte Art. Goldy ist wirklich ein unheimlich lieber Typ – der mir sehr symphatisch ist.
Auch wenn er vielleicht gelegentlich einen etwas ruhigeren Eindruck machen mag, gehört er zu der Sorte von Menschen, denen man alles anvertrauen kann – und mit man über alles reden kann. Goldy hat immer ein offenes Ohr für einen, was sehr mysteriös ist, da Chocobos ja eigentlich gar keine richtigen Ohren haben ... (Danke an dieser Stelle noch mal, dass du mir „damals“ zu gehört hast, als es mir wegen dieser einen Familiensache nicht so gut ging, dass weiß ich sehr zu schätzen!)
Ich mag ihn wirklich gerne, da ich auch glaube, dass wir in so manchen Bereichen auf einer Schnabellänge sind – und ich mit ihm über viele Dinge rumalbern kann. Ich habe mich echt gefreut, ihn diesesmal (gemeinsam mit den anderen Gammels) ein ganzes Wochenende erleben zu dürfen! Und ich hoffe, dass wir das bald mal wiederholen !

Wir hoffen, dass euch das Interview gefallen hat und ihr einige neue und interessante Dinge erfahren konntet.

Kategorie: 

Neueste Kommentare

Subscribe to RSS-Feed