Die Mainstream-Kröte

Einer fehlt noch, das dachten wir uns, als wir die bisherigen Interviews überblickten und nach den derzeitigen Administratoren schauten. Nesthäkchen Gamabunta, der erst Anfang diesen Jahres ins rote Boot geholt wurde, wurde daraufhin gefragt, ob er sich denn gerne interviewen lassen würde, und als Folge darauf regelrecht ausgefragt.
Gamabunta enthüllt Geheimnisse, die für immer geheim bleiben sollten, das Geheimnis seiner Identität wird gelüftet und er lernt außerdem noch etwas über Botanik.

Virgile:
Also Gamabunta, erst einmal natürlich herzlichen Dank, dass du dir für uns und das Interview die Zeit nimmst, Rede und Antwort zu stehen.

Gamabunta:
Aber immer doch.^^

Blutmetzger:
Ebenfalls ein freundliches bra bra meinerseits.

Virgile:
Also Gamabunta, du wirst in diesem Jahr dein dreijähriges Jubiläum hier im Kingdom feiern. Wie bist du damals im September '03 denn zum Ring gestoßen?

Gamabunta:
Ich habe das Forum durch das damalige Squarenet entdeckt. Ich war aber schon ziemlich lange Besucher der Seite, seit FF-Otaku-Zeiten. Mich letzendlich im Forum zu registrieren war eher eine Laune von mir. Ich wollte mein Mitteilungsbedürfniss über Final Fantasy oder allgemein RPGs befriedigen. Naja ich bin halt hängengeblieben, wie du schon sagtest, seit fast 3 Jahren.

Blutmetzger:
Offenbar war dein Mitteilungsbedürfnis so groß, dass du schon nach kurzer Zeit Mod im Final Fantasy Forum wurdest. Wie kam es dazu?

Gamabunta:
Hm ja, ich habe es noch nicht mal zum ersten Sonderrang geschafft, da war ich schon Moderator.^^' Ich habe in den wenigen Monaten viel im FFF gepostet und neues Leben in einen FF-Fanart Thread gebracht. Damals hab ich sehr viel Arbeit darein gesteckt, wieso ich, glaub ich, auch von Soheil bemerkt und als Moderator vorgeschlagen wurde. Enkidu hat mich dann letztlich per PM gefragt. Ich habe angenommen.

Virgile:
Hattest du schon vorher irgendwo anders Erfahrung als Moderator gesammelt oder wurdest du einfach so ins kalte Wasser geschmissen?

Gamabunta:
Ich hatte vor dem Ring nicht mal Forenerfahrungen, also ist es eher letzteres.

Blutmetzger:
Und wie ging es dann mit dir im Ring weiter? Du hast ja in der Zeit einen ziemlichen Aufstieg hingelegt. Erst der Mod-Rang, dann die Wahl zum Rookie of the Year, und kurz darauf warst du schon Webmaster des RPG-Reich und Admin des Kingdom. Wieviel hat dich das alles gekostet?

Gamabunta:
Haha, jetzt machst du aber einen gewaltigen Sprung, Bluti.

Blutmetzger:
Ich mache einen gewaltigen Sprung? Muss man sich sowas von jemandem sagen lassen, der den Namen eines Frosches trägt?

Gamabunta:
lol, darauf musstest du wohl an_springen_. Das stimmt, mein Nickname stammt aus dem Anime Naruto, in dem Gamabunta eine riesige Krötenbeschwörung darstellt. Soweit ich weiß lautet Gamabunta übersetzt "Chef der Kröten" oder sowas in der Art.

Blutmetzger:
Naja, lieber ne schleimige Kröte, als ein schleimiger Profi-Wrestler, der darauf wartet, Vampiren neue Moves beizubringen.

Gamabunta:
*hust* Ich habe nichts mit dem großen Gama zu tun. Für diejenigen, die ihn nicht kennen: Wikipedia hilft weiter. Aber Shadow Hearts 2 (worin "The great Gama" vorkommt) ist trotzdem ein tolles Spiel.
Worauf ich eigentlich hinaus wollte. Ich würde nicht sagen, dass ich nach dem Moderatorrang so schnell zum Webmaster wurde. Ich war rund 2 Jahre Moderator, bevor ich Webmaster vom RPG-Reich wurde. In den zwei Jahren hab ich erst ein bisschen was für Squarenet gemacht. Nebenbei hat mir Chocwise, den ich als meinen Mentor sehe, mir PHP und ein paar andere nützliche Dinge beigebracht. Danach habe ich als Programmierer an Sakuranet mitgearbeitet, was ich übrigens immer noch tue. Zwischenzeitlich bei den großen VB-Sprüngen auch bei Templatearbeiten mitgeholfen. Nach dem Ende von Squarenet (die Umstände sollten unseren Forenusern bekannt sein) hat das Nachfolgeprojekt, eine Fusion des alten RPG-Reiches und Squarenets, dringend einen Programmierer gesucht. Ich habe mich diesem angenommen und wurde dann später mit Virginie, !cks und GSandSDS zum Webmaster. Einige Monate später wurde ich dann auch gefragt, ob ich einen Adminposten übernehmen würde, da zu der Zeit im Grunde genommen Waya (mit Aushilfe von blutfeuer) ziemlich allein als Admin da stand. Hmm das wars glaub ich.^^

Virgile:
Somit kennen wir nun deinen Werdegang im Forum. Nun da du Administrator bist, was genau ist dein Aufgabenbereich?

Gamabunta:
Nun neben gelegentlichen Templatearbeiten und Fehlerbereinigungen kommen noch die ganzen Wünsche der User, Nickänderungen etc., Änderungen der Ränge, Mod-/Webmastereinsetzungen und Entscheidungen im Internen voranzutreiben. Die ganze Palette halt. Außerdem bin ich noch neben Chcowise Hostmaster und muss Wünsche und Fehlermeldungen der Webmaster nachgehen und neue Accounts für kommende Projekte erstellen.

Blutmetzger:
Nun, da wir wissen, welcher Beschäftigung du im Forum nachgehst, wäre es doch sicher spannend zu erfahren, welcher Tätigkeit du im Real Life nachgehst.

Gamabunta:
Im Moment bin ich noch Schüler. Ich mache grade mein Abitur.

Blutmetzger:
Und danach Hartz IV? Raus mit der Sprache, man hat doch sicher Pläne für die Zukunft.

Gamabunta:
Im Oktober fang mit dem Informatikstudium an.

Virgile:
Also hat Chocwise als dein Mentor quasi dein Interesse für deine berufliche Zukunft geebnet? Oder war das Studium von langer Hand geplant?

Gamabunta:
Nein so würde ich das nicht sagen. Das war eher von langer Hand geplant, da Computer/Technik allgemein mich schon immer sehr begeistert hat. Für mich war dieser Schritt schon sehr lange klar.^^

Blutmetzger:

Also kann man sich dich so vorstellen? Oder hast du Bilder, die du unseren Lesern zumuten kannst?

Gamabunta:
Eine Brille trage ich nicht, rauchen tu ich auch nicht und genügend Schlaf krieg ich auch ab. Und nein Bilder von mir geb ich nicht heraus.

Blutmetzger:
Liebe Leser, wenn Gama ein Bild von sich hergeben würde, würde er sich sicher darauf verkleiden und da er ja angeblich keine Brille trägt und nicht raucht, würde er sich natürlich so verkleiden. Damit wäre es offiziell, das auf dem Bild ist Gama. Schauen Sie auch nächste Woche wieder bei uns rein, wenn es heißt "Wir haben die Hitler Tagebücher gefunden".

Gamabunta:
Hab ich kein Problem mit, wenigstens besser, als sich unter einen Admin ein geschlechterloses, in der Nacht blau leuchtendes, keine Nahrung benötigendes Wesen vorzustellen.

Blutmetzger:
Wo ist der Beweis, dass der junge Mann auf dem Foto nachts nicht leuchtet? Und nur weil etwas einen Bart hat, kann man noch lange nicht sicher sagen, dass es sich um einen Mann handelt.

Gamabunta:
Du hast doch selbst gesagt, dass dies ein Mann sei, wieso bezweifelst du das jetzt? Und wenn er im Dunkeln leuchten würde, hätte man ihn auch im Dunkeln fotografiert. Das würde beeindruckender aussehen, aber da dies nicht der Fall ist...

Virgile:
Öhm ja... Touché, würde ich da mal sagen. Hast du neben dem Herumschrauben an Computern und dich Verkleiden, damit man dich nicht erkennt, eigentlich auch noch andere Hobbies?

Gamabunta:
Verstehst du unter "am Rechner herumschrauben" auch, damit Spiele zu spielen? Wenn nicht, wäre das noch ein weiteres Hobby, natürlich auch Konsolenspiele, lesen und halt der ganze Kram, den man mit Freunden gerne tut. Kino, Schwimmen, Gesellschaftspiele, was unternehmen etc.

Virgile:
Welches ist denn dein Lieblingsvideospiel? Dabei spielt es keine Rolle, ob für den PC oder für die Konsole.

Gamabunta:
Hm, schwer zu sagen. Es gibt viele gute Spiele, die ich gern gespielt habe und die zu unterschiedlich sind, um sie vernünftig zu bewerten, damit eines klar heraussticht. Als Moderator des Final Fantasy Forums nenn ich mal die Standartantwort: Final Fantasy 7 (was sich aber im Laufe der Zeit relativiert hat).

Blutmetzger:
Wenn du ein "cooler" FF-Zocker wärst, würdest du FF6 sagen ;D

Gamabunta:
Ich habe nichts dagegen, wenn ich als Mainstream gelte.

Blutmetzger:
Sowas von einem Admin zu hören erstaunt doch etwas, aber wenn dein Geschmack bei Spielen schon so Mainstream ist, siehts bei Filmen oder Büchern ähnlich aus?

Gamabunta:
Jap, ich denke schon, dass dieser auch ziemlich Mainstream ist. Herr der Ringe, sowohl Buch als auch Film, Harry Potter Bücher, Hohlbein hab ich viel gelesen, Markus Heitz' "die Zwerge" und Nachfolger. Bei Filmen: Fight Club, Pulp Fiction, Shaft, Hero...puh soll erstmal genügen, wenn man gefragt wird, ist es immer schwierig, sich an die ganzen Filme zu erinnern.^^

Virgile:
Bleiben wir doch noch ein wenig beim privaten Gama. Eine beliebte Frage ist folgende: Gibt es irgendein peinliches Erlebnis in deinem Leben, welches du gerne mit uns teilen möchtest?

Gamabunta:
Hmm, kann mich an keines erinnern (wenn es überhaupt ein nennenswertes gab). Ich denke, ich kann ganz gut um peinliche Erlebnisse herummanövrieren, sodass ich hier (leider?) nichts weiter erzählen kann.

Virgile:
Hm, das ist ja schade. Aber es kann ja nicht jeder so ein Tollpatsch sein, wie ich. Aber wenn du uns schon nichts peinliches erzählen willst, sag uns wenigstens welche Frucht du gerne wärest.

Gamabunta:
Erdbeere.

Virgile:
Und warum gerade eine Erdbeere?

Gamabunta:
Ich mag Erdberen, besonders den Geruch.^^

Blutmetzger:
Aber die Erdbeere gehört doch zu den Nüssen. Hast du etwa solch prächtige Nüsse, dass du bei einer Fruchtfrage intuitiv auf die Erdbeere ausweichst?

Gamabunta:
Dann hätten ihr mir vorher eine Auswahl nennen sollen. ._. Ich bin nicht allwissend musst du wissen. Jedoch sollte ich laut der allgemeingültigen Definition eines Admins, welche wir schon angesprochen haben, eh kein Geschlecht aufweisen, damit dürfte sich die Frage wohl geklärt haben.

Blutmetzger:
Hmm, wie konnte ich das nur vergessen? Also führen wir deine Entscheidung für die Erdbeere auf mangelndes, botanisches Wissen zurück, und begründen die Wahl damit, dass sie gut schmeckt und rot ist wie Admin-Sterne.

Gamabunta:
Aye.

Virgile:
Wo wir gerade schon bei Entscheidungen sind, was magst du lieber: Burger King oder McDonalds? Wenn überhaupt o.O

Gamabunta:
Wenn dann McDonalds, dann aber nur sehr, sehr selten.

Virgile:
Nur sehr selten und wieso gerade McDonalds? Hat das einen besonderen Grund?

Gamabunta:
Nun früher gabs hier keinen Burger King. Ich bin halt mit McDonalds aufgewachsen (früher war ich auch noch öfter drin). Da kennt man sich besser aus und weiß woran man ist. Ich war glaub bis heute zwei Mal in einem Burger King drin.^^ Nun das "selten" kommt daher, dass der McDoof-Fraß nicht wirklich satt macht (zumindest nicht auf einer längeren Zeit) und außerdem ist es zu ungesund.

Virgile:
Naja, ungesund? Die haben doch leckere Salate und so einen Kram *hust*

Gamabunta:
und was ist mit dem ersten Punkt? Es macht nicht satt. Salate schon gar nicht.^^

Blutmetzger:
Wenn man satt werden will, muss man zu Burger King.

Virgile:
Der Meinung bin ich allerdings auch. Big King XXL - *lechz*
Und wie siehts mit dieser Entscheidungsfrage aus: Freundschaft oder Liebe? Was ist dir wichtiger?

Gamabunta:
Freundschaft. Ich denke daraus entwickeln sich auch meist die Partnerschaften, die für ein Leben halten. Liebe scheint für mich meist etwas kurzweiliges zu sein, was gefährlich sein kann. Aber wenn man beides hat, ist es natürlich umso besser.^_^

Virgile:
Hinsichtlich der Freundschaft stimme ich dir grundsätzlich zu. Hast du eigentlich irgendwelche Laster? Oder was würdest du selbst als deine persönlichen Stärken und Schwächen bezeichnen?

Gamabunta:
Laster wären wohl meine Faulheit und Süßes zu naschen, dadurch bedingt ein paar Pfund mehr, als ich nötig hätte. ^^ Manchmal Kommt auch mein Größenwahn hervor (welchen aber nur meine Freunde ertragen mussten). Stärken wären Pünktlichkeit, logisches Denken, und ich kann ganz gut mit Stress umgehen denke ich.

Blutmetzger:
Gegen Ende sind wir heute mal ganz innovativ. Gama, erzähl uns deinen Lieblingswitz!

Gamabunta:
Eine Frau fliegt von der Schweiz nach Venezuela und neben ihr im Flugzeug sitzt ein Pfarrer.
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll schon zu viel anzugeben habe. Könnten Sie ihn vielleicht unter Ihrer Soutane verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."
Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen, und sie gibt ihm den Rasierer. Am Flugplatz fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu deklarieren hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu deklarieren, mein Sohn!", versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."
Da lacht der Zollbeamte schallend und ruft den Nächsten auf.

Virgile:
So, zum Ende des Interviews kommt etwas, worauf ich mich schon freue, seitdem ich CGF geworden bin und es im Bereich des Möglichen lag, dass ich auch mal ein Interview mache. - Das Assoziationsspiel. Ganz einfach: Wir nennen dir einen Begriff und du antwortest spontan, was dir darauf einfällt. Bereit?

Gamabunta:
Jo.

Virgile:
So, dann der erste Begriff... mit mehreren Wörtern *hust* - Gama und Bunta!

Gamabunta:
Ich bin nicht dran Schuld.;D

Virgile:
Ahja? Na da wollen wir aber mehr drüber hören. Reveal the mystery!

Gamabunta:
Ich dachte, das wird ein Assoziationsspiel. Keine Erklärungen.

Virgile:
Wir machen hier die Regeln. Das Assoziationsspiel ist unterbrochen.

Gamabunta:
Nungut. Das Team Gama und Bunta entstand durch eine unvorsichtige Bemerkung von mir in einem Chat mit Waya. Ich meinte, ich sollte vielleicht an der Teammogwahl als Gama und Bunta teilnehmen. Was für mich natürlich völlig absurd war. Waya ist drauf angesprungen und fand, dass es eine gute Idee ist. Ich wollte aber erstmal nichts davon wissen und war für den Tag off. Am nächsten Tag war schon ein neuer User Namens Bunta erstellt von Waya. Dann hat sie mich noch überzeugt, Gama zu erstellen und dann gings los. Mir ist es bis heute ein Rätsel, wie wir überhaupt in die Umfrage geschafft haben. Ich habe mit den Accs gar nichts gepostet und Waya glaub auch nur je 2 Mal. In der Umfrage konnte Waya mit ihrer kleinen Zeichnung sogar mehrere Wählerstimmen für sich gewinnen. Nun da ich aber überhaupt keine Lust hatte, den QFRAT zu moderieren, und da es eh nutzlos ist, Waya als Admin und Mod des QFRATs das zu überlassen, hab ich den Wahlkampf in die Hand genommen. Ein drastischer Spurwechsel beim Wahlkampf und mein Plan ging auf.

Virgile:
Ich wusste schon immer, dass da mehr dahinter steckt. Ihr Schelme unter den Admins.
Der zweite Begriff, wo du schon von Waya gesprochen hast, wurde auch von ihr gesponsort: Yondaime!

Gamabunta:
Meine Avas.

Virgile:
Ahja... dritter Begriff und jetzt will ich mehr hören, als nur "Mentor". Der Begriff: Chocwise!

Gamabunta:
*kratzambart*

Virgile:
Vierter und vorletzter Begriff und da bin ich auf den spontanen Gedanken gespannt: Final Fantasy XIII.

Gamabunta:
Sieht gut aus.

Virgile:
Und abschließen möchte ich das Assoziationsspiel mit dem Begriff, wegen dem wir alle heute noch hier sind: RPG Kingdom.

Gamabunta:
RPG-Ding!

Blutmetzger:
Abschließend kannst du, wie es der heutigen Mode entspricht, noch Grüße in die Welt schicken und knuddeln und knutschen wen immer du magst.

Gamabunta:
Ich verzichte ich mal.

Virgile:
Hm, du schlägst diese einmalige Gelegenheit aus? Shame on you! Dennoch bedanke ich mich recht herzlich, dass du uns so viel Zeit geopfert hast.

Gamabunta:
Keine Ursache. ^^
Ich danke ebenfalls für das Interview.^^

Blutmetzger:
-.-

Wie es bei unseren Interviews üblich ist, haben wir auch dieses Mal wieder ein paar Leute aus dem Forum nach einem Kommentar hinsichtlich des Interview-Gastes befragt. Lest selbst, was die Leute, die Gamabunta nahe stehen, über ihn zu sagen haben.

Waya:
Der User Gamabunta war mir eigentlich schon 2003 ein Begriff, jedoch hatte ich erst im Oktober letzten Jahres wirklich Kontakt mit ihm, als es darum ging, die Templates für die vb 3.5-Version um zu stellen. Aber wie es so ist, redet man auch mal über andere Dinge in MSN und irgendwie hab ich dabei noch einen anderen Gamabunta kennen gelernt. Sieht man ihn im Forum, ist er der Zuverlässige, der sich alles anssieht und anhört, der einen Ratschläge gibt und hilft. In MSN neigt er schon mal gern zu Späßen und neckt einen (oder doch ärgern? Wer weiß! ). Es macht auf jeden Fall Spaß mit ihm zu arbeiten oder sich auch nur einfach mit ihm zu unterhalten. Ich hoffe, dass er bald sein Abitur in der Tasche hat, würde mich gern mal wieder mehr mit ihm unterhalten können.
Etwas was ich ebenfalls Gama zu verdanken hab: Yondaime. Der einzige Charakter aus Naruto, den ich neben Gamabunta und Naruto kenne. Aber die Fanarts, die ich mal von Gama von Yondaime bekommen hab, sahen einfach genial aus und seitdem mag ich auch diesen Chara. Vielleicht sollte ich mal wieder meinen Ava mit dem "Yondaime approved" Stempel rein machen, damit Gama wieder sagen kann, dass alles von mir von ihm genehmigt wurde.

Virginie:
GAAMAAAA! Mein lieber treuer Mit-Webmaster, der durch seine super Arbeit immer wieder dafür sorgt, dass ich mich leicht überflüssig fühle - Spaß beiseite, ich bin froh, dass er mit im Boot ist! Neben seiner tollen Arbeit schätze ich ihn nämlich auch für seine Art sehr gerne, auch wenn sich unsere Unterhaltungen im Moment leider sehr in Grenzen halten. Aber er soll auch erstmal sein Abi gut überstehen. *toi toi toi*

Chocwise:
Zuallerstmal: Wenn ihr die Möglichkeit habt, Gama zu treffen, nehmt sie wahr. Sein Grinsen ist magisch.
Ansonsten ist Gama eine gesunde Mischung aus "Kackfrech" und "Hilfsbereit". Kein Kuscher oder Schleimer. Wie so viele Progger/Scripter ist er bedacht und steht über den Dingen, wenn es irgendwo brennt in der Community, was ihm möglich macht mit Sachlichkeit und persönlicher Distanz zu entscheiden.
Ich bin froh ihm PHP nahe gebracht haben zu dürfen. Das war eine perfekte Investition, denn er lernt rapide, was ihn als Progger des RPG-Reichs und Sakuranets unverzichtbar macht.
@Gama: Das Angebot gilt noch. So weit isset nu auch nicht von da oben hier runter.

Und das war es auch schon wieder mit dem Interview des Monats. Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen und konntet ein wenig mehr über Gamabunta erfahren.

Kategorie: 

Neueste Kommentare

Subscribe to RSS-Feed