Weihnachtsinterview: Der Fels in der Brandung

Alle Lichtlein brennen, und der heilige Abend ist gekommen. Die Geschenke liegen schon unter dem Baum, und die Familie sitz im gemütlichen Kreise um die brennenden Kerzen? Aber da fehlt doch noch irgendetwas... Genau! Von den Community G.F. liegt ja noch gar kein Geschenk unter dem Baum! Das kann doch eigentlich nicht sein O_o
Ist es auch nicht - für die ganzen verrückten Forenjunkies, die nicht genug bekommen können, gibt es heute ein Überraschungsinterview... wer mag der Auserwählte sein? -_^

Enkidu:
Hallihallo!

Cunner:
Hallo, es freut uns, dass du dir Zeit für uns genommen hast an so einem stressigen Wochentag.

Enkidu:
Die Freude ist ganz auf meiner Seite. -_^

Artax:
Auch von mir ein Dankeschön, dass du mitmachst bei unserer Weihnachts-Interview-Aktion!

Enkidu:
Ich fühl mich zwar extrem unvorbereitet, aber ansonsten kanns eigentlich losgehen!

Cunner:
Na ja, wir stellen ja auch Fragen, auf die wir spontane, ehrliche Antworten haben wollen.

Enkidu:
Spontan und ehrlich ... passt ja schon mal wahnsinnig gut zu mir. *g*

Artax:
Hehe... zu Beginn, stell dich mal in ein paar kurzen Worten selbst vor, damit auch die unwissenden User ein Bild davon bekommen, mit wem sie es hier zu tun haben.

Enkidu:
Na, bei so was laufe ich immer Gefahr, zu hochtrabend oder angeberisch zu klingen. Aaalso, ich bin Super-Mod in den RPG-Ring-Foren und im Speziellen Moderator des Final Fantasy-, Square Enix Games- und Final Fantasy XI-Forums und Redakteur bei Squarenet, ansonsten aber eigentlich ein ganz netter Kerl. Bin eine ziemlich alte Socke, da schon von Anfang an dabei.

Cunner:
Ui, du und angeberisch, das wäre ja was ganz neues. Aber wie bist du denn zum Ring überhaupt gekommen, so als alter Hase vielleicht noch ganz anders, als die "Jungspunde" heutzutage noch?

Enkidu:
Ich bin zum Ring gekommen, weil ich schon da war, bevor es den Ring überhaupt gab. ^^ Ich fand damals zufällig zu einer Seite namens "Final Fantasy Otaku", die es zu dieser Zeit noch nicht lange gab. Daraus wurde FF Network, dann kam die Fusion mit der Partnerseite SquareWorld und daraus ging Squarenet hervor. Dann der Weggang von Gamesweb, Hostwechsel, eigener Server und irgendwann damit auch die Gründung des RPG-Ringes.
Das Ganze ist jetzt schon einige Jahre her. ^^ Zu FF-Otaku selbst fand ich damals aber doch eher auf die klassische Art - spontan im Internet rumgegurkt und auf Gold gestoßen, ihr kennt das. ^^

Cunner:
Wir kennen alles... *hust*. Also müssen wir dich quasi anbeten, als uralten Weisen, der alles weiß.

Enkidu:
Waah, auf keinen Fall. Manchmal leb ich hinterm Mond und übersehe das Wichtigste. Wobei ich durchaus sagen kann, dass ich eine ganze Reihe von Geschichten darüber erzählen könnte, besonders was das Forum und die Community angeht. Irgendwann ist man so lange dabei, dass man gar nicht mehr weg kann. Und dann bleibt man auch, für immer. ^^ Man würde nicht mal weg bleiben, wenn man es sich eisern vornimmt. Und so sieht man User kommen und gehen ... und darf sich imho schon ab und zu als eine Art Fels in der Brandung fühlen. Nicht in Bezug auf "sich auf mich verlassen", aber in Bezug auf "der war schon immer da und das wird sich so schnell nicht ändern". -_^

Artax:
Vermutlich kennst du dann auch die ganze Crew der Foren- und Squarenet-Urväter. Wie hast du sie denn damals kennen gelernt?

Enkidu:
Sicher. Insbesondere Chocwise (damals noch "Der Chocobo-Weise, dem sein 'Der' und der Bindestrich unheimlich wichtig war ^^), Soheil und Sesostris. Das kam ganz von selbst, man las sich ja im Forum und wurde aufeinander aufmerksam. Könnt ihr euch einen Soheil vor der Gründung der Feuertäufer und Chocwise als Nicht-Admin vorstellen? ^^

Cunner:
°_O Die gab es auch vorher schon?

Artax:
Ich hab auch Gerüchte gehört, dass Vash mal newbieähnliche Posts verfasst haben soll...

Enkidu:
Oh ja, irgendwann muss das ja mal gesagt werden.^^ Was viele Leute nicht wissen und schockieren wird: Vash hieß früher "Togemon"!

Cunner:
Unsere geheimen, aber nichtsdestotrotz unglaublich zuverlässigen Quellen munkeln da auch von einem gewissen X-Mail. Den kennst du gewissermaßen auch auf eine besondere Weise?

Enkidu:
Selbstverständlich. ^^ Mit X habe ich mitunter die besten Tage im Forum verbracht. Die erste Erinnerung, die ich an ihn habe, ist ein Post, in dem er sein nicht ernst gemeintes Entsetzen zu meiner nicht ernst gemeinten Selbstmordankündigung ausdrückte, da FFIX nicht für den PC erscheinen sollte. Nimm noch Coldy hinzu und ich schwelge von ewig langen Zitatenschlachten etc...

Cunner:
Und kennst du die auch privat? Also gab es da schon CT's...

Enkidu:
Leider nicht. Ich kenne einige Leute aus dem Forum privat, aber Icks (Anm.: Icks = X-Mail), Soheil und Chocwise habe ich bisher nur einmal getroffen, Vash und Coldy bisher noch gar nicht. Es gab schon zahlreiche CT's, aber ich bevorzuge eher die kleinen in der geschlossenen, gemütlichen Gesellschaft.
Ich wusste, dass Icks auf die selbe Schule geht wie ich und auch nicht weit von mir entfernt wohnt, was ich aber erst viel, viel später erfuhr. Insofern war es eher ein Zufall, dass wir uns im damaligen FF-Otaku-Forum getroffen haben.

Cunner:
Und dann habt ihr euch nur einmal gesehen?

Enkidu:
Ja. Das ist so eine Sache ... Oft wurde versucht, Icks zu Treffen zu bewegen, aber mit keinem großen Erfolg. Wir gingen auf dieselbe Schule, ohne dass ich wusste, wie er aussah. ^^ Fühlte mich ständig beobachtet. *g*

Artax:
Das stell ich mir... komisch vor. O_o Wie wurdest du denn Moderator damals?

Cunner:
Naja, aufgrund der Beobachtung für gut befunden, schätze ich mal. Und in echt?

Enkidu:
Seso hat mich als Moderator im (damals noch) Squaregames-Forum vorgeschlagen und gefragt, ob ich Lust hätte. Klar wollte ich, hatte auch ein großes Interesse am Thema, nur insgeheim wollte ich viel lieber Mod im FF-Forum sein. ^^ Da waren, wenn ich mich recht erinnere, Lagi, Seso und noch wer (ich weiß es echt nicht mehr) als Moderator tätig und mir schien es nicht angemessen, denen ihren Posten streitig zu machen. Aber wie man sehen kann - irgendwann ergab sich alles wie von selbst, teehee.
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich relativ zu der Zeit, die ich davor schon im Forum tätig war, erst recht spät Moderator wurde. Super-Mod bin ich afair seit dem Weggang von gwc.

Cunner:
Seso war also auch mal normaler Mod...

Enkidu:
Jup.

Cunner:
Dafür bist du aber ja auch einer der konstantesten Mods - hast du vor, den Job irgendwann an den Nagel zu hängen?

Enkidu:
Meinen Platz im FFF geb ich nicht wieder her. -_^

Cunner:
Ok, das war zu erwarten.

Enkidu:
Nicht in absehbarer Zeit ... dieses Hobby ist mir ziemlich wichtig, auch wenn ich oft nicht genug Zeit dafür finde. Unter Umständen ziehe ich mich vielleicht schon aus dem ein oder anderen Teilbereich zurück, aber Moderator möchte ich auf jeden Fall bleiben.

Artax:
Es gibt ja viele böse Behauptungen über das FF-Forum... Viele Newbies, oft dieselben Themen und so weiter... wie siehst du das?

Enkidu:
Wie weiter oben schon gesagt, habe ich ganze Scharen von Usern kommen und gehen sehn. Und dabei habe ich festgestellt, dass die besten und kompetentesten unter ihnen länger bleiben und ein fester und wichtiger Bestandteil der Community werden. Dass es immer viele Newbies gibt, insbesondere dort, das kann ich nicht abstreiten, aber ich sehe das nicht so eng, solange ich mich auf die besagten User verlassen kann.
Es wäre auch nicht gerecht, das FFF als einen Kindergarten abzutun (was mir da schon alles zu Ohren gekommen ist *rolleyes*). Zwischen den Threads à la "welches ist euer Lieblings-FF?" finden sich immer wieder sehr interessante Diskussionen, die diejenigen verpassen, die dem Forum nicht mal eine Chance geben. (Anm. v. Cunner: Das behauptet er...) Ich mag es überhaupt nicht, wenn man schlecht über das FFF redet. -_^

Cunner:
Und sicher gibt es auch zahlreiche lustige Geschichten aus "deinem" Forum. Kannst du uns mal den lustigsten Forenschwank, den du als Mod erlebt hast, schildern?

Enkidu:
Eine der schönsten Geschichten stammt noch ganz aus den Anfängen, an die sich wohl niemand außer Chocwise, Soheil und Icks erinnern wird. Es gab da mal einen sehr nervigen User namens "Laguna". Der wurde irgendwann so unbeliebt, dass kurzerhand, wenn ich mich recht erinnere von Chocwise, ein GIF-Bild mit Laguna gebastelt wurde, dessen Kopf explodiert. Ihr kennt doch noch diese kleinen FF-Mini-GIFs?
Nunja, und dieses editierte Bild fand sich dann irgendwann in den Signaturen wieder. Seither hat man von besagtem User nie wieder etwas gehört. *fg*

Artax:
Und in deiner Position als Mod hast du sicher das eine oder andere Mal auch schon hart durchgreifen müssen. Gab es da mal einen Fall, der dir besonders in Erinnerung geblieben ist?

Cunner:
So richtig böse...

Artax:
... obwohl "unterschwelliges" Durchgreifen wie oben sicher mindestens so effektiv ist...

Enkidu:
Puh ... es gab schon des öfteren User, die sich so richtig daneben benommen haben, wobei das vor längerer Zeit schlimmer war als heute. Damals pflegte ich ja die Leute mit Endlosbeiträgen ohne Absätze vollzutexten, aber irgendwann machte man nur noch seinen Job. Soll heißen, wenn es zu weit geht, dann wird gebannt (Anm. v. Cunner: gebähnt).
Besonders in Erinnerung geblieben sind mir ein paar Fälle, in denen es die ein oder andere Komplikation gab, weil es entweder Regel war, vorher einen Admin zu verständigen, der in der Situation aber nicht da war (insbesondere bei einem User, der diverse Foren mit sinnlosen Threads vollspammte und mit Beleidigungen um sich warf) oder aber ich mir nicht ganz im Klaren darüber war, inwieweit meine persönliche Einstellung zu der Situation eine Rolle spielt.
Aber einen speziellen Fall kann ich nicht nennen, ich merk mir die Namen von solchen Usern nicht. ^^

Cunner:
Schade, das Lästern ist doch das Tollste.

Enkidu:
Ja, das ist wohl wahr, das kann ich auch glaube ich relativ gut (in Bezug auf unterschwellige Dingens ^^).
Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich noch nie gefeuertauft wurde? ^^ (Anm. v. Artax: Ha, er hat die Feuertäufer von selbst angesprochen! ^^)

Artax:
Je älter der User, desto eher getauft, was?

Enkidu:
Ja, was das angeht bin ich ja schon eine Seltenheit. Selbst Seso wurde schon getauft ^^, was nicht heißen soll, dass ich scharf drauf wär. -_^

Artax:
Ach, keine Sorge, Soheil ist ja sowieso in Rente...

Enkidu:
Stimmt ^^ Offiziell gibt es die Feuertäufer ja noch, aber eigentlich ... Und dann immer dieser Grundsatz "einmal Feuertäufer, immer Feuertäufer"... Tjaja ... da hast du's doch, wir lästern. *g*

Artax:
Stimmt. Waren die Feuertäufer denn wirklich mal "groß und stark"?

Enkidu:
Erstaunlicherweise war das tatsächlich mal der Fall. Als sie damals ins Leben gerufen wurden, funktionierten sie wunderbar als Forenpolizei und erleichterten den Moderatoren erheblich die Arbeit mit Querulanten [gibt es das Wort? ^^ (Anm. v. Cunner: Ja, und davon zu viele)]. Außerdem war es immer eine Freude dabei zu sein, wenn mal wieder so ein Möchtegern regelrecht niedergemacht wurde. Aber das ist schon lange, lange her...

Cunner:
Ja ja, leider ist es lange her. Und die wenigen Live-Taufen sowieso.
Du hast aber ja das Glück gehabt so lange schon aktiv zu sein, auch wenn die FTs nicht mehr so aktiv sind. Gibt es sonst auffällige Veränderungen im Forum?

Artax:
Wie hat sich denn das Forum insgesamt entwickelt in der Zeit, die User damals, die User heute...Ist alles gleich geblieben? (Mal von den Serverwechseln abgesehen. )

Enkidu:
Keine wesentlichen. Ich habe dennoch das Gefühl, dass alles irgendwie schnelllebiger geworden ist. Ich sehe mehr neue Namen als früher, allerdings auch immer mehr nie wieder, wenn ihr versteht, was ich meine. Auch schauen leider viele alte Stammuser nur noch selten vorbei, sodass man sich die Zeiten manchmal zurück wünscht, in denen noch fleißig und hitzig diskutiert wurde. ^^

Cunner:
Ja ja, früher war alles besser...

Enkidu:
Genau. ^^ Wir hatten ja nix ... Nach'm Kriech! ... Wir hatten ja nix...

Cunner:
*gg* Das denkt man immer, aber es kommen ja auch neue Stammuser. Hast du da irgendwelche besonders ins Herz geschlossen?

Enkidu:
Oh, das ist DIE Frage. ^^ Alles, was ich an Vorbereitung für dieses Interview geleistet habe:
Zu meinen Freunden aus dem Forum zähle ich vor allem Lilly, The Wargod, Dragonlady, Shieru und Kama, aber auch Gogeta, meine Kollegen Gama, Holy und Knuckles sowie Coldy, vor dem ich am meisten Respekt habe. ^^ Und sorry an alle, die ich jetzt vergessen habe!

Cunner:
Hey, Danksagungen kommen immer am Ende.

Artax:
Von den Genannten hat es jeder miterlebt, aber sicher hat es nicht jeder verstanden: Wie bist du auf deinen Nick (deine Nicks) gekommen und warum hast du dich umbenannt?
Die Frage muss sein.

Cunner:
Werden wir Wolfi jemals wieder sehen?
(Die auch.)

Enkidu:
Soviel kann ich sagen: Nein, nie wieder ^^.

Artax:
Sicher ist er einmal kläglich an einem Wolframator verreckt, und da war ihm der Name peinlich.

Enkidu:
Das hat viele Gründe. Ich hatte mir schon "wolframator", einem meiner Lieblingsgegner aus FF (aka Eisen- oder Stahlgigant) als Nickname überlegt, als ich nicht einmal Zugang zum Internet hatte. Er wurde klein geschrieben, weil ich meistens sowieso alles klein schreibe. Aber irgendwann erschien mir der Name nicht mehr angemessen - es gab tatsächlich User, die dachten, ich hieße im RL Wolfram, was imho ein grauenvoller Name ist. Auch kam mir das ein bisschen kindisch vor, weil ich den Namen irgendwann nicht mehr lesen konnte, ihn nicht mehr als wohlklingend empfand. Er passte nicht mehr zu mir, da ich selbst auch das Gefühl hatte, mich ein wenig verändert zu haben. Damals wollte ich an Dinge oft brechstangenmäßig herangehen, mit dem Kopf durch die Wand. Das verband ich mit dem Namen. Aber im Laufe der Zeit bin ich ruhiger geworden.
Einige User dachten dadurch auch, dass ich einen etwas fülligeren Körperbau hätte, was nicht der Fall ist und mich daher ebenfalls gestört hat. ^^
Der Nick war mir darüber hinaus zu lang, ich wollte was Kürzeres. ^^ All diese Gründe zusammen genommen führten mich also zu Enkidu, einer Figur, die ich sehr interessant fand und die auch schon in FF vorkam, woran ich mich aber erst erinnerte, nachdem der Wechsel vollzogen war. Und mit dem Nick bin ich sehr zufrieden und habe nicht vor, daran noch mal was zu ändern.
Und nein, ich wurde noch nie von einem wolframator besiegt -_^

Cunner:
Wer oder was in FF ist denn ein Enkidu?

Enkidu:
Das war ein Charakter (NPC) in FFV, was aber wie gesagt keine Rolle bei der Entscheidung spielte. Enkidu stammt aus dem Gilgamesh-Epos, das eine der ältesten überlieferten Texte der Menschheitsgeschichte darstellt (ist auch ein paar tausend Jahre älter als die Bibel btw. ^^).

Artax:
Nun bist du ja auch bekannt für deine Reviews diverser bekannter östlicher Rollenspiele, den RPGHs. Wie bist du denn dazu gekommen, warum macht dir das Spaß und wie schaut da deine Zukunftsplanung aus?

Enkidu:
Ihr habt die Fast-Food-Frage noch nicht gestellt. ^_^

Artax:
Hey, immer langsam, da kommt noch Einiges.
Bekommen wir noch viele RPGHs zu lesen?

Cunner:
Immer nur ans Essen denken...

Enkidu:
Damals hieß das noch FFH. ich wollte einfach meine Meinung kundtun, auf möglichst professionelle und interessante Weise und gleichzeitig eine Art Diskussionsplattform schaffen, ähnlich einem offiziellen Thread, in dem über alle möglichen Aspekte der Spiele geredet werden könnte. Zugegebenermaßen fing es nicht ganz so professionell an, aber ich glaube, ich habe dadurch schon einiges an Erfahrung gesammelt. ^^ Irgendwann dachte ich mir dann, dass ich auch etwas zu den anderen RPGs schreiben könnte, die ich durchgespielt habe, also wurde daraus RPGH.
Mir war anfangs nicht gleich klar, was das für ein Mammutprojekt werden würde, da es nun eine viel zu lange Liste mit Spielen aller Konsolengenerationen gibt, die ich noch behandeln möchte... *puh* Leider funktioniert es nicht immer so, wie ich es gern hätte: die meisten Leute schreiben in die Threads hinein, wie sie das Review finden oder sagen, dass ich das toll gemacht hätte. Natürlich freut mich das, aber viel glücklicher wäre ich, wenn wirklich eine Diskussion über das Spiel entstehen, man sich darüber unterhalten würde (wozu man die Punkte des Reviews dann heranziehen könnte) - so war es jedenfalls gedacht.
Was die Zukunft angeht ... ich informiere ja regelmäßig über meine relativ ungenauen Pläne ^^ Siehe RPG-Reich-Forum. Ich fürchte auch, ich bin etwas zu langsam. Dieses Jahr gibt es nur acht RPGHs, was weit unter dem liegt, was ich mir ursprünglich vorgenommen hatte. Allerdings ist es nun mal des öfteren mit Anstrengungen verbunden, nach dem Durchspielen einen gut leserlichen, halbwegs informativen und sachlichen Text zum Spiel zusammenzubekommen. Aber im Grunde tue ich das ja doch sehr gerne ^^, wir haben ja Zeit. Als nächstes werde ich mich wahrscheinlich mit der "Star Ocean"-Reihe befassen.

Artax:
Was bedeutet denn das "H" in RPGH?

Enkidu:
Das steht für History...

Cunner:
*Arty vor die Stirn schlag*

Enkidu:
^^

Artax:
Du hast es auch nicht gewusst! >_>
Du hast mich die Frage doch nur stellen lassen, weil du nicht dumm dastehen wolltest!

Cunner:
Niemals, ich wollte dich blamieren. Aber hey, es geht hier um wolfi...
Nun ja deine persönliche "History" hat ja gezeigt, dass du nicht sehr oft auf CTs gehst, sondern eher auf persönliche Treffen. Dann wäre da die Sache mit dem Fotothread...
Bist du eher ein zurückhaltender Mensch? Drückst du dich vor deinen Mitusern?

Enkidu:
Zurückhaltend? Dabei dachte ich immer, ich würde mich im Netz eher bzw. im Gegensatz zum RL austoben *g* Na ja, ich mag die großen Treffen einfach nicht so sehr. Vielleicht stehe ich mit dieser Meinung alleine da, aber imho kann man die einzelnen Menschen auf kleinen, ggf. privaten Treffen viel besser und intensiver kennen lernen.
Und was den Fotothread angeht ... (Das ist jetzt fies, damit versau ich mir alles wenn die das lesen) ... Ich hab gesagt ich würde mein Bild in den Fotothread Nummer 10 setzen und der ist ja noch nicht voll. -_^
Aber ganz ehrlich - so viel liegt mir nun auch nicht daran. Wie ich aussehe wissen schon so einige User und ich hatte ursprünglich vor, mein Foto einzuscannen, es bei Squarenet unter der "Das Team"-Rubrik hochzuladen und hier und jetzt bei eurer Frage einfach nur zu sagen "Wer suchet, der findet". ^^
...Leider war der Scanner kaputt. >_>

Artax:
Und wenn wir jetzt schon mal dabei sind, lassen wir das Forum hinter uns und kommen wir zu dir persönlich. Wie siehst du dich selber, wie würdest du dich charakterisieren?

Enkidu:
Ich hasse die Frage :P

Artax:
Wer hasst sie nicht?

Cunner:
Sonnengott.

Enkidu:
Puh, das ist schwer ... Wie gesagt, eher zurückhaltend, für gewöhnlich eher ruhig, aber wenn mal ausgeflippt, dann wirklich durchgeknallt. *g* Ich bin nicht ganz so kontaktfreudig, wer mich kennen lernen möchte, muss scheinbar schon von selbst zu mir kommen. Das würde ich schon gerne ändern, neige aber ganz einfach dazu, mich auf die schon bestehenden Freundschaften zu konzentrieren. Und ich habe eine Vorliebe für alles Sonderbare und kann schon mal unheimlich unordentlich sein. ^^ In anderen Bereichen hingegen finden sich bei mir geradezu perfektionistische Züge.

Cunner:
Hast du auch sonderbare Hobbies?

Enkidu:
Ist das Schreiben in unseren Foren (und das auch noch Hobby zu nennen) nicht sonderbar genug für dich? ^^

Cunner:
Naja ich bin ja auch da... also... also... darf ich es ja nicht sonderbar finden, aber okay, irgendwelche anderen, dann meinetwegen langweiligen Hobbies?

Enkidu:
Also gut, okay... Der ein oder andere dürfte es als sonderbar empfinden, dass ich beispielsweise gerne in die Oper gehe, was leider nur sehr selten passiert, da es verdammt viel Geld kostet und grundsätzlich nicht das aufgeführt wird, was man sehen möchte. Ansonsten nichts, was nicht auch jeder andere tun würde: Ins Kino gehen, kochen mit Freunden, Filmabende etc. Bin aber absolut kein Partygänger und trinke ebenso wenig alkoholische Getränke.

Artax:
Was hörst du denn für Musik, ich nehme an, nicht nur die Klänge einer Operndiva.

Cunner:
Na klar, die aus FFVI.

Enkidu:
Normalerweise hasse ich diese Frage, da die Leute nicht viel damit anfangen können, wenn man antwortet "Soundtracks zu Rollenspielen und so alles mögliche", aber in unseren Kreisen ist das wohl okay. Neben Spiele- und auch Film-OSTs hör ich alles wild gemischt, wobei sich Rock schon ab und zu herauskristallisiert.
Aber es geht auch ganz anders. Im Moment bin ich auf meinem "Tori Amos"-Trip, die Frau ist spitze. ^^

Cunner:
Was oder wie singt sie so?

Enkidu:
Ich kann ihre Musik schlecht in ein Genre einordnen. Aber sie schreibt ihre (teils sehr bewegenden) Texte selbst und singt und spielt dazu auf dem Piano. Jetzt hör ich mich an wie Werbung.^^

Cunner:
Gibt es denn irgendwas, was dich an anderen Leuten ganz besonders nervt?

Enkidu:
Ihr interviewt jetzt schon so lange und immer noch keine Fastfoodfrage. ^^

Cunner:
Sollen wir das persönlich als unseren Tick auffassen?

Enkidu:
Nein nein. ^^

Artax:
Und die Fastfoodfrage haben wir eigentlich eh nicht im Programm... Die stell ich nur, wenn du dich drauf vorbereitet hast.

Enkidu:
Hm, ich mag aufdringliche Leute nicht. Ich bevorzuge Menschen, die zuerst nachdenken (obwohl ich das selbst manchmal nicht wirklich tue), sich auch mal in andere (bzw. mich ^^) hineinversetzen. Und ich mag keine Besserwisser! (Mehr oder weniger bin ich das aber. :p)

Artax:
Und gibt es etwas, wovor du richtig Angst hast?

Enkidu:
Vor meinem Abi im April.

Cunner:
Oh ja, das ist natürlich verständlich, aber alles Gute an dieser Stelle schon mal.

Enkidu:
Oh, danke. ^^

Cunner:
Wie stehst du eigentlich zu Regen?

Enkidu:
Ist das Zufall oder hat euch wer vorher belabert, dass diese Frage in einem Interview mit mir unter Umständen eher interessant ist? ;D

Cunner:
Nein, wir haben nur ein Gedächtnis wie ein Fels...und den Zustand... Schieß los!

Enkidu:
Das ist ja schon ewig her, dass ich das mal im Forum geschrieben hatte. ^^ Ich mag Regen einfach. Ich hasse die Formulierungen in Wetterberichten, wenn von "schlechtem" Wetter die Rede ist. Auch ein Regentag kann ein schöner Tag sein (hab ich grade Neon Genesis Evangelion zitiert?), manchmal imho sogar schöner als Sonnentage. Das Lebensgefühl bekommt bei mir einen Aufschwung, wenn man z.B. gezwungen ist, ein Stück zu Fuß zu gehen, wenn es wie aus Eimern gießt. Um so schöner ist es dann, wenn man irgendwo trocken unterkommt oder sich ins warme kuscheln kann. -_^
Man sollte auch nicht vergessen, dass die Leute ohne Regen den Sonnenschein gar nicht so sehr schätzen könnten. Sommerregen ist sowieso das coolste, da kann man auch wunderbar drin spazieren gehen.

Cunner:
Du bist also ein richtiger Romantiker?

Artax:
Klingt nicht, als wärst du der Mensch, der Romantik verabscheuen würde.
Argh! xD

Cunner:
D'oh!

Enkidu:
Lol!
Ja, schon, irgendwie ... leider kann ich solcherlei Gefühle nicht mit vielen Menschen teilen :/

Artax:
Heißt das etwa, du bist noch frei? Dürfen sich die hunderte Fangirlies Hoffnungen machen?

Enkidu:
Ja. ^_^

Artax:
Liebe Leser, Bewerbungen also bitte an partnerbörse@squarenet.de...

Enkidu:
:P

Cunner:
Gibt es denn da irgendwelche skurrilen Erlebnisse in Bezug auf Frauen, an denen du uns teilhaben lassen willst?

Enkidu:
Hm, ich habe scheinbar das Pech, die Mädchen, an denen ich Interesse habe, zu meinen besten Freundinnen zu machen.

Artax:
Argh x__X Wieso kommt mir das so bekannt vor?

Cunner:
Naja sehr nobel zumindest.

Enkidu:
Ich beantrage Nichtherausschneidung des herauszuschneidenden Kommentars von Artax. ^^

Cunner:
Ich bin dafür.

Artax:
Na, dann erzähl uns irgendeine andere lustige oder peinliche Geschichte aus deinem Leben, unterhalte unsere Leser ein bisschen.

Enkidu:
Hatte ich nicht hier irgendwo gesagt, mein Leben sei langweilig und ich würde mich deshalb in virtuelle Realitäten flüchten? ^^

Artax:
Naja, aber irgendetwas gibt es immer zu erzählen.

Enkidu:
Ich wurde mal vor Jahren in der Sporthalle eingeschlossen, weil ich zu langsam bzw. die Lehrerin zu schnell war.
Blöde Situation ... Musste zwar "nur" ne halbe Stunde oder so warten, aber die Pause über und bis zum Anfang der nächsten Stunde haben sie mich da nicht rausbekommen. Den Lehrern wars scheinbar egal, obwohl es jemand gesehen hatte, und da es da so ein blödes Sichtfenster gibt, standen die Schüler davor und fanden das wohl unheimlich komisch.

Cunner:
Lol. ^^

Artax:
Lol. ^^

Enkidu:
Ha ... ha...
: p
Fügt das der obenstehenden Liste von Eigenschaften, die ich nicht leiden kann, hinzu. ^^

Artax:
Naja, lange genug ists doch her, da kann man doch selber drüber lachen, oder?

Enkidu:
Schon... ^^

Cunner:
Ok ja, Schadenfreude ist fies. Und das vor Weihnachten...
Wie stehst du eigentlich zu Weihnachten und dem ganzen Rummel?

Enkidu:
Ich mag Weihnachten eigentlich. Manchmal wirds etwas zu viel und ich finds bescheuert, dass es den ersten Weihnachtskram schon im September oder noch eher in den Geschäften gibt. Ich halte Weihnachten durchaus für eine besinnliche Zeit, in der man u.U. auch etwas für seine Familie übrig haben sollte, aber auch das Schenken und Beschenktwerden ist immer wieder schön. Fehlt eigentlich nur noch Schnee, nicht wahr? War gestern mit meiner Schwester Plätzchen backen, das war mal wieder abgefahren. *g*
Aber so richtig Weihnachtsstimmung will bei mir noch nicht so recht aufkommen. Könnte unter anderem damit zusammenhängen, dass ich erst ab Donnerstag frei hab und an dem Tag einen Vortrag in Erziehungswissenschaften halten und bis nach der 10. Stunde in der Schule bleiben muss.

Cunner:
Ui, arme Socke, so was ist in der Tat hart...

Enkidu:
Es gibt Leute, die haben es schlimmer. ^^

Cunner:
Noch schlimmer? Ich habe frei...

Enkidu:
ARGH!!

Cunner:
Sorry...

Artax:
Hey, ich muss die Weihnachtstage arbeiten.
Gut, und bevor wir nun den anspruchsvollen Teil abschließen und zu etwas leichterer Kost übergehen, eine letzte Frage, die allen RPG-Fans unter den Nägeln brennt: Welches ist dein Lieblings-RPG?

Enkidu:
Weiß das nicht sowieso schon jeder? ^^ Final Fantasy VII ist das.

Cunner:
*hust*... Nur fürs Protokoll halt.

Enkidu:
Okay! ^^

Cunner:
Aber zum lockeren Teil...

Enkidu:
Beinhaltet der lockere Teil Fragen zu Fast-Food-Ketten?

Artax:
Hast du dich auf die Frage vorbereitet oder bist du einfach so wild auf Fast Food?

Enkidu:
Die Sache ist die - vor langer Zeit gab es schon mal Anläufe, mit mir ein Interview zu machen (war einer von euch daran beteiligt? ^^). Da war das aber noch nicht so fortschrittlich wie hier mit Echtzeit-Chat, sondern ich bekam eine langweilige Liste mit zu beantwortenden Fragen. Tatsache ist aber, dass ich ein paar dieser Fragen schon beantwortet hatte, bevor das Teil im Strudel der Zeit verloren ging. Und eine der Fragen war eben diese, zu der ich mir schon vor langer Zeit Gedanken gemacht habe. ^^

Artax:
Lol. ^^ Dann erzähl uns was zu Fast-Food-Ketten.

Enkidu:
Aalso, Fast-Food-Ketten, kurz und schmerzlos. Obwohl ich noch nicht oft da war, ich liebe Kentucky Fried Chicken und habe - ob ihrs glaubt oder nicht - wundervolle Erinnerungen an den Laden (ich meine, jetzt nicht nur was das Essen angeht, versteht sich -_^). Dann kommt wohl Nordsee, ich mag Fisch, fast alle Sorten ^^ Zu Meckes gehe ich immer wieder hin, selbst wenn ich mir vornehme, es nicht zu tun...
...aber gerade wegen dem neuen Chicken Big-Mac und dem Winter-Apfel-Zimt-Knusper-Softeis (den Namen müsst ihr euch auf der Zunge zergehen lassen) stehen die gar nicht mal so schlecht da. Burger King mag ich nicht gern, geht aber im Notfall auch. Und Pizza Hut hab ich noch nie wirklich ausprobiert, sodass ich darüber keine Wertung abgeben möchte.
So, jetzt isses raus ^_^

Artax:
Aber sehr schön.

Cunner:
Also bald doch wieder wolframator?

Enkidu:
Der war jetzt fies. :P
Wie gesagt, ich halt mich mit so was normalerweise zurück, aber manchmal kann man dem Fraß einfach nicht widerstehen. ^^

Cunner:
Naja ich glaube das geht uns allen so...
Die Standardfrage schlechthin: Welche Frucht würdest du sein, wenn du eine sein müsstest?

Enkidu:
Ich glaub, ich wär eine Sternfrucht, das hat so was exotisches :)

Cunner:
Er IST ein Romantiker.

Artax:
Das hatte glaub ich noch niemand O_o

Enkidu:
Cool, hätte nicht gedacht, dass Sternfrucht so originell wär. ^^

Cunner:
Und welches Obst?

Enkidu:
Obst ... hm, mir fällt nix ein. Eine Banane?

Cunner:
Lol? Erklär mal den Unterschied zwischen Frucht und Obst?

Enkidu:
Ist eine Banane kein Obst? Oh, na ich sags ja, hab mal wieder keinen Durchblick. ^^ Das könnt ihr btw. streichen :P (Anm. v. Cunner: Niemals !!!)

Cunner:
Eigentlich war das nur eine Scherzfrage...

Enkidu:
...und ich fall drauf rein. -.-

Cunner:
Naja, wir brauchen so was um uns zu profilieren.

Artax:
Wenn du eine beliebige andere Person sein könntest, wer wärst du gerne?

Enkidu:
Wahlweise Britney Spears oder George W. Bush - Ich würd mich dann erschießen oder so.
Zensiert ihr hier eigentlich auch? ^^

Cunner:
Nein.

Artax:
Nö. ^^

Enkidu:
Ah so, na dann. *g*

Cunner:
Na ja, aber dann erübrigt sich die nächste Frage ja schon fast. Was würdest du tun, wenn du der Chef der Welt wärest?

Enkidu:
Wahrscheinlich mach ich mir jetzt ganz viele Feinde, aber möglicherweise würde ich Fußball verbieten - mit dem Sport kann ich überhaupt nichts anfangen. ^^ Vermutlich würde es zu einer Diktatur kommen, in der alle Menschen zum Rollenspielen (teehee) gezwungen werden. Was habt ihr erwartet? ^^ Dass ich Hungersnöte und Krankheiten bekämpfe?

Cunner:
Nein, genau so etwas.
...und den Weltfrieden... Pfff...

Enkidu:
Realistisch gesehen würde ich jede Menge Geld in Korea investieren, die Videospiele-Branche ist da gerade richtig im Kommen und wird sogar vom Staat unterstützt, sowas gefällt mir. -_^

Artax:
Das hab ich mir fast gedacht. ^^ Und wo wir jetzt schon wieder bei Videospielen sind (Woher kommt eigentlich dein "teehee"?) kommst du jetzt um DIE Frage schlechthin einfach nicht herum: Welcher FF-Chara wärst du gerne?

Enkidu:
Das ist gar nicht so einfach. Mein absoluter Lieblingscharakter ist bisher Shadow aus FFVI, aber der wär ich nicht gerne wegen dem, was er durchmachen muss, obwohl es der Coolness wegen echt gut kommen würde. Wahrscheinlich wäre ich gerne die jeweilige männliche Hauptrolle, weil diese die jeweilige weibliche Hauptrolle in den allermeisten Fällen abbekommt. -_^
Woher "teehee" kommt weiß ich schon gar nicht mehr. o_O

Cunner:
In was für einem Paralleluniversum würdest du gerne leben?

Enkidu:
Wollt ihr Antwort a) oder Antwort b)? ^^

Cunner:
Natürlich a)

Artax:
Das war bestimmt der Zonk.

Enkidu:
In einem, in dem Winter-Apfel-Zimt-Knusper-Softeis vom Himmel regnet!

Cunner:
*sabber*
Und das, obwohl du auch normalen Regen schon magst - ein Traum.

Enkidu:
Najo, b) wäre die ernsthafte gewesen. ^^

Artax:
Nur so interessehalber... was wäre b)... oh ^^

Enkidu:
Hm, das ist eine seltsame Frage, über die ich mir noch nie ernsthaft Gedanken gemacht habe, da ich glaube, dass man lieber das Beste aus dem Hier und Jetzt machen sollte. Ich kenne ja auch nur dieses Universum und weiß nicht, wie es wäre, wenn beispielsweise die Geschichte anders verlaufen wäre.

Cunner:
Das macht aber doch auch den Reiz aus, oder?
(Es ist schon nach Mitternacht...)

Enkidu:
Irgendwie schon ... trotzdem schwer, sich das vorzustellen...
Habe ich schon erwähnt, dass ich morgen um 6:00 Uhr aufstehen muss?^^

Cunner:
Nein, musst du etwa in die Schule...?

Artax:
Zum Schluss noch eine schnelle Runde... Du entscheidest dich und begründest kurz, warum. Sind dann auch gleich fertig. ^^
... Sommer oder Winter?

Enkidu:
Boah, ich und kurz begründen, das geht doch gar nicht. Ich glaube ich mag den Winter etwas lieber, aber eher die klassische Vorstellung davon, d.h., es sollte schon Schnee fallen. Eben weil es eine Zeit ist, in der man sich meiner Meinung nach eher auf das Wesentliche konzentrieren kann. Nicht durch sommerliches ich-kann-alles-machen-was-ich-will-Wetter abgelenkt wird. Man zieht sich vielleicht ein bisschen zurück in sein eigenes Schneckenhaus, wo es noch warm ist. ^^ Außerdem war ich schon ewig nicht mehr Schlitten fahren. Wäre langsam mal wieder Zeit. Aber der Winter hat auch seine schlechten Seiten. Ich hasse es, wenn es einfach nur arschkalt und glatt draußen ist, so dass die Haut ganz rau wird, die Nase läuft bzw. generell alle erkältet sind usw...
Den Sommer mag ich vor allem dann, wenn es richtig warm ist, man aber auch etwas Bestimmtes zum Unternehmen vorhat. So richtig in der Ventilator-Zeit auf Reisen sein, das isses.
Aber insgesamt tendiere ich doch eher zu Winter, wobei meine liebste Jahreszeit genau genommen der Herbst ist.
@Sommer/Winter: das ist so ähnlich wie die Regenfrage. -_^

Cunner:
Ok, zur nächsten *hust* kurzen Frage:
Tag oder Nacht?

Enkidu:
Ach, so läuft das hier. ^^ Sagt das doch gleich. -_^
Hey, ich bin immerhin der Verfasser des längsten (selbstgeschriebenen) Beitrages der Forengeschichte. -_^

Artax:
Du machst die Fehler absichtlich, Cunner, gibs zu. (Anm. v. Cunner: Fehler sind mittlerweile rauskorrigert - hoffentlich, und Cunner hat das korrigiert ;) (Anm. v. Artax: Merkt man x__x) )

Cunner:
Lass dich bitte aus, dann lernen die User dich etwas besser kennen.

Enkidu:
Nacht, denn da verbringe ich ja die meiste Zeit meines Lebens *g* ich mag Lichter im Dunkeln und Nachtleben sehr gerne. Tag ist so standardmäßig ...

Artax:
... Himmel oder Erde?

Enkidu:
Himmel, denn manchmal habe ich das Gefühl, in meinen Gedanken ziemlich abgehoben zu sein ^^, und mir fehlt der Boden unter den Füßen.

Cunner:
Links oder rechts?

Enkidu:
Links, weil ich Linkshänder bin (auf mich trifft btw. alles zu, was die Wissenschaft über Linkshänder behauptet - kreativ und phantasievoll, gut in Sprachen, dabei schlechter Orientierungssinn und Matheversager, kann nicht logisch denken) und ich finde, dass diese Seite in der Welt viel zu sehr benachteiligt wird. Ich hasse Rechtshänder-only-Geräte abgrundtief, glücklicherweise findet man diese idiotischen Scheren hier kaum noch. Setzt das mit auf die Liste der Dinge, die ich nicht ausstehen kann. ^^

Artax:
... O_o oder >_> ?

Enkidu:
Ouh, das ist schwer ...

Artax:
Deshalb frag ich, ich erhoffe mir doch eine erschlichene Entscheidungshilfe.

Enkidu:
Ich tendiere doch eher zu o_O (aber nur in der Fassung so herum ^^), da das mein für normaldenkende Menschen oft nachvollziehbares Unverständnis über die weniger leicht nachvollziehbaren Eigenarten derer ausdrückt, zu denen ich diesen Smiley in Bezug setze (wobei >_> auch seeehr praktisch sein kann).

Cunner:
Okay, *lol* oder *rofl*?

Enkidu:
*lol*, ist kürzer.

Artax:
... cu oder ciao?
Wie unglaublich unterschwellig kann man das Ende eines Interviews ankündigen?

Enkidu:
Ich persönlich bevorzuge ja "cya", aber von den beiden würd ich "cu" nehmen, weil mich "ciao" an eine Internetseite erinnert. ^^

Cunner:
So das war es auch schon - "schon". *hust*

Enkidu:
Och, so schnell?^^

Cunner:
Wir möchten uns natürlich ganz herzlich dafür bedanken, dass du uns in der letzten Schulwoche noch so viel von deiner Zeit geschenkt hast...

Enkidu:
Ist doch selbstverständlich. -_^ Waren doch nur knapp vier Stunden (kann man es fassen *eek*). ^^°

Artax:
War wirklich ganz schön lang. O_o

Cunner:
Wenn du noch irgendwas loswerden willst oder wen grüßen möchtest, hast du hier die Gelegenheit dazu.

Enkidu:
Hab ich ja im Grunde schon gemacht... aber die Liste würde jetzt a) zu lang werden und b) würde ich vorher einschlafen. ^^ So grüße ich jetzt einfach mal alle Forenschreiberlinge, die ein bisschen was auf mein Gebrabbel geben!

Artax:
Na dann sag ich auch noch mal "Danke", und wünsche dir eine schönen Heilig Abend.

Enkidu:
Ebenso!

Cunner:
Mach es gut und beglücke uns und alle User mit zahlreichen RPGHs.

Wie bei allen unseren Kandidaten möchten wir natürlich auch ein paar neutralen Beobachtern die Chance geben, eine objektive Darstellung des Interviewten zu geben, damit der sich nicht selbst nur in höchsten Tönen loben kann. Aber lest selbst:

The Wargod:
Das arme Schwein, jetzt habt ihr nun doch in die Mangel genommen.
Nun gut, ein paar Sätze zu Dominik, so wie ich ihn kenne(n gelernt hab ^^):
Der gemeine Foren-Besucher assoziiert sehr oft den Benutzernamen oder das Benutzerbild aus dem Forum mit der Person, die eigentlich dahinter steckt, womit die Erwartungungen in 95% aller Fälle nicht erfüllt werden, ähnlich wie bei Dominik (ich betone an der Stelle nochmal das 'ähnlich' ^^).
Unter einem Wolframator stellen sich die meisten wohl einen 2,35m Hünen mit 'nem Kreuz wie 'n Kleiderschrank und Hände wie Bratpfannen vor - nun, diese Statur hat Dominik nicht, womit ich wiederum nicht behaupten will, daß er drahtig oder gar gebrechlich ausschaut - ich definiere seine Statur als normal.
Wobei ich zusätzlich erwähnen muß, dass es mir absolut keinen Spaß bereitet, Personen zu beschreiben, ich tu's im Interesse der Leserschaft, damit der Leser sich in etwa ein Bild von ihm machen kann.
Ich persönlich habe den Eindruck gewonnen, einen Wolframator wiederzuerkennen, was sein Verhalten, seine Einstellung, seine Denkweisen, sein Wissen einfach alles, anbelangt - sinngemäß ein wahrer Berg. Man kann sich ohne Umschweife eine halbe Ewigkeit mit ihm unterhalten, mit ihm debattieren und diskutieren, ohne das man gegen eine Wand rennt, es langweilig wird oder das Gespräch aus weiß der Geier welchen Gründen uninteressant wird (und das bezieht sich beileibe nicht nur auf Final Fantasy ^^).
Vom menschlichen Aspekt her bezeichne ich ihn als freundlich, verständnis- und rücksichtsvoll. Er ist jemand, auf den Verlass ist und dem man vor allem vertrauen kann - sowas ist meines Erachtens nach heutzutage leider Mangelware geworden.
Über seine kreativen Tätigkeiten und interessanten Beiträge im Forum selbst sowie seine Arbeit als Mod brauch eigentlich keiner von uns Befragten ein Wort zu verlieren, da sich die Foren-Gemeinschaft ihn in der Hinsicht wohl am besten kennt.
Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, daß er auf dem richtigen Weg ist und so bleiben soll, wie er ist.
Ihn kann ich mir gut als Kampfgefährte vorstellen, der mit einem durch die Länder zieht und das Abenteuer sucht.
Verdammte Verpflichtungen aber auch. ^__^

Gamabunta:
Als RPG-Fan, ganz besonders als Final-Fantasy-Fan, ist es wohl schier unmöglich sich im RPG-Ring aufzuhalten, ohne dabei auf Enkidu oder, wie sein Nick vor einem Jahr noch lautete, wolframator aufmerksam zu werden. Zu allererst besticht er natürlich durch seine Moderatorposten im Final-Fantasy- und im Square-Enix-Forum. Aber wenn man schon lange genug im Ring unterwegs ist, wird man seine Schwäche für längere Texte und Zitatschlachten, welche für die meisten Final Fantasy Fans ein graus ist (zumindest hat es den Anschein XD), kennen und schätzen lernen. Er hält wohl auch den Rekord für den längsten Post (ca.70.000 Zeichen AFAIR^^). Erwähnenswert hier sind natürlich auch seine RPGH-Reviews. Weil viele immer noch nachfragen, will ich diese Abkürzung mal eben aufdröseln.^^ RPGH bedeutet [R]ole-[P]laying-[G]ame-[H]istory und diese sind halt die meiner Meinung nach sehr gut geschriebenen Reviews von ihm. (Links dazu findet ihr in seiner Signatur, in den alten RPGH-Threads oder in den dazugehörigen Squarenet-Sektionen.) Deshalb ist es wohl auch kein großes Wunder, dass er mir sofort nach meiner Registrierung aufgefallen ist. Zu der Zeit kamen auch die ersten Infos zu FF12 und wir haben bis zur großen Veröffentlichung die Tage abgezählt und unsere Erwartungen bzw. Wünsche für das neue FF ausgetauscht. Er war auch die Person, die mich gefragt hat, ob ich mit ihm gerne das FFF mitmoderieren würde. Ich war ziemlich geschockt, da ich eigentlich noch ein ziemlicher Grünschnabel war, habe aber trotzdem angenommen und bin seitdem Moderator des FFF an seiner Seite. Vor ein paar Monaten habe ich ihn dann auch auf dem Dortmunder-CT in Person kennen gelernt. Einige Personen, deren Namen ich jetzt nicht nennen will XD, waren erstaunt über seinen Körperbau. Sie hatten etwas erwartet, das mehr seinen Nick (zumindest den ersten) widerspiegelt. xD ...ich glaube, zu dem Thema sag ich lieber nichts mehr (denkt euch einfach euren Teil ^_-). Vom ersten Eindruck her schien er ein freundlicher und netter Zeitgenosse zu sein. Wir konnten uns aber an dem Tag nicht lange unterhalten, weil ich das CT schon relativ früh verlassen musste, aber es war wirklich ein schönes CT. Hmm... was kann ich sonst noch über Enkidu erzählen? Eigentlich nichts mehr, deshalb hör ich jetzt einfach mal auf zu schreiben. XD

Kategorie: 

Neueste Kommentare

Subscribe to RSS-Feed