Abschied vom MMX

Manchmal, da denkt man sich als User: "Es gab mal eine Zeit, in der alles besser war als heute und wo das Design nicht so schrecklich aussah UND wo Soheil gerade angefangen hatte zu studieren UND wo XY noch kein asozialer Vollhonk war." Und dann schaut man sich das Forum heute an und sieht, dass XY weg ist, Soheil immer noch studiert und nichts mehr ins Forum schreibt und vor allen Dingen fällt einem auf, dass sie schon wieder die Fonts rausgenommen haben O MEIN GOTT sind die dumm?!? Warum nehmen sie die verdammten Fonts raus, was fällt ihnen eigentlich ein, Alter WTF?!?.

Ach ja: Und der Staff ist voll fies zu dir, das nebenbei.

Da weißt du: Es ist Zeit zu gehen.

F***ing Abschiede, how do they work?

Händeschütteln - eine freundliche Geste in der realen Welt.

Händeschütteln - eine freundliche Geste in der realen Welt.

Abschiede vom MMX sind eine wunderbare Gelegenheit deinerseits, dem angetrauten Forum, welchem du so lange treu gewesen warst, metaphorisch und per Tastatur schön über die Parade zu urinieren.

Die Zusammenfassung deines Abschied-Threads. Auch bekannt als freundliche Geste im RPG-Quartier.

Die Zusammenfassung deines Abschied-Threads. Auch bekannt als freundliche Geste im RPG-Quartier.

Auf der anderen Seite sorgen lang ausgedehnte Abschiede vom MMX für allgemeines Drama. Ich (der Verfasser, respektive) rede hier nicht nur davon, einen Thread im Lob- und Kritikforum zu eröffnen und ein bisschen über die allgemeine Fiesität des Staffs zu nöhlen. Nein, ich rede von verbrannter Erde, Junge! Ich rede von übertrieben ausformulierten Textwällen, welche mit mehr Fluchwörtern durchsetzt sind als ein Tarantino-Film. Ich rede vom öffentlichen Beschuldigen und Auszählen von so ziemlich jeder Person, die einem mal irgendwann was Gemeines gesagt hatte. Ich rede von der typischen Parole "Der Staff ist voll sch**ße!" und wenn du richtig durchstarten willst, dann musst du irgendwo noch mit unterbringen, dass Gala eine asoziale Wurst ist, die dich voll fies behandelt. Und dass Mog sozial impotent ist (oder so. Du hattest mal diesen coolen Ausdruck aufgeschnappt, aber kriegst ihn nicht mehr 100-prozentig zusammen). All das kulminiert in einem wunderschönen Klimax, an dessen Ende zumeist ein geschlossener/gelöschter Thread und ein gebannter Account (vorzugsweise deiner) stehen.

Aber das alles ist völlig egal: Du sagst zwar, dass du nie wiederkehren würdest - doch nach einem halben Jahr oder so kommst du eh wieder zurück.

Abschiedsarten

Der meistgewählte Weg ist der stille Abschied. Man sagt den Leuten im Forum Bescheid, die man am besten kennt und haut still und heimlich ab. Bei den öffentlichen Abschieden kann man wählen zwischen dem kurzen "Tschüß ich bin mal weg!"-Post, dem nett geschriebenen "Leute, war schön - aber ich bleibe nicht mehr hier."-Thread und dem oben besprochenen allgemeinen Liebling "öffentlicher Drama-Abschied mit alles und scharf."

Gründe für einen Abschied

Kommentare

Eddy131 Ritter
Bild des Benutzers Eddy131

Den Grund unter "Gala" fin ich am besten :hehe: Einfach mal ein paar User als Gründe anzugeben... :hehe:

Neueste Kommentare

Subscribe to RSS-Feed